Microsoft Word Tipp: Grafiken als Schnellbaustein anlegen für immer wiederkehrende Nutzung

20.11.2017 15:56 Uhr | Zeiram

Ihr schreibt auch öfter Texte in Word die dann vielleicht auch die immer gleichen Grafiken für die korrekte Darstellung benötigen? Wäre das nicht schön wenn man diese in Word fest zur Auswahl anlegen könnte? Kann man ja auch! Wie man in Word oft benötigte Grafiken als Schnellbausteine anlegen kann zeigen wir Euch in diesem kleinen Ratgeber.

Als erstes kopiert Ihr die Grafik Eurer Wahl in ein Word Dokument und passt sie so an wie Ihr sie benötigt, also Größe, eventuelle Rahmen und Effekte, was man halt so in Word machen kann. Wenn Ihr die Grafik eingerichtet habt klickt Ihr sie noch einmal an, damit sie selektiert ist, und geht dann oben im Menü auf den Reiter „Einfügen“.

Hier geht Ihr nun auf das Icon für Schnellbausteine, also im rechten Abschnitt über dem schräg liegenden A für WordArt, und aus dem Menü das sich nach dem anklicken öffnet wählt Ihr dann „Auswahl im Schnellbaustein-Katalog speichern…“.

Es öffnet sich das Menü „Neuen Baustein erstellen“ in dem Ihr alles Wichtige wie Name, Beschreibung usw. festlegen könnt. Sofern Ihr keine spezielle Kategorie benötigt lasst Ihr es einfach auf „Allgemein“. Bestätigt alles mit „OK“ und die Grafik wird gespeichert.

Wenn Ihr nun das nächste Mal die Grafik benötigt geht Ihr auch über das Icon für die Schnellbausteine und klickt es an. Dort seht Ihr dann direkt die erstellte Grafik fest hinterlegt und könnt diese so jederzeit einfügen!

Meinung des Autors

Ihr braucht eine Grafik immer wieder? Hinterlegt sie doch einfach in den Schnellbausteinen, es ist nicht schwer!

Ähnliche Artikel

Oben