Lenovo passt Premium-Ultrabook ThinkPad X1 Carbon an Windows 8 an

21.11.2012 15:32 Uhr | POINTman

Das neue Lenovo ThinkPad X1 Carbon Touch soll mit berührungsempfindlichem Touch-Display optimiert für Windows 8 im Handel angeboten werden

Mit dem ThinkPad X1 Carbon hat der PC-Hersteller Lenovo aktuell schon ein Premium-Ultrbook im umfangreichen Sortiment von mobilen Computern. Das ThinkPad X1 richtet sich dabei an die speziellen Bedürfnisse von Business-Kunden, die möglichst viel Leistung von einem leichten Gerät erwarten und dabei auf eine edle Anmutung nicht verzichten wollen. Trotz des 14-Zoll-Displays liegt das Gewicht der X1-Serie von Lenovo bei unter 1,5 kg. Mit einer Höhe von nur 18 mm ist es zudem noch ziemlich schlank. Das geringe Gewicht erreicht Lenovo, wie die Namensgebung verrät, durch den Einsatz vom High-End-Verbundstoff Carbon für die Gehäusebauteile. Das ThinkPad X1 Carbon wurde schon im Sommer und damit deutlich vor dem Start von Windows 8 von Lenovo in Dienst gestellt, welches nun durch den Nachfolger ThinkPad X1 Carbon Touch für Microsofts aktuellstes Betriebsystem Windows 8 vom Hersteller aufgefrischt wird.

Das ThinkPad X1 Carbon Touch soll als neuer Ableger der X1-Serie im Handel erscheinen und mit einem ebenfalls 14 Zoll großem HD+ Display bestückt werden. Dieses soll weiterhin mit einer maximalen Auflösung von 1600 x 900 Bildpunkten arbeiten. Aufgrund der speziellen Anforderungen von Windows 8 aber berührungsempfindlich ausfallen und zudem über die 10-Finger-Multitouch Funktion verfügen, um eine bequemere Nutzung des Betriebssystems zu ermöglichen. Natürlich kommt ebenfalls beim ThinkPad X1 Carbon Touch eine Carbonkonstruktion als Gehäuse zum Einsatz, das eine sehr leichte und dünne Bauform ermöglicht. Die weitere Hardwareausstattung des Premium-Notebooks scheint dagegen identisch zu bleiben.

Nach unbestätigten Meldungen soll das Lenovo ThinkPad X1 Carbon Touch noch Ende diesen Jahres den Markt erreichen. Preise wurden dazu leider noch nicht bekannt.

Quelle: hwluxx
Oben