Laufwerkbuchstaben im Windows 10 Datei-Explorer nicht mehr anzeigen lassen - So geht es!

17.12.2018 15:26 Uhr | Zeiram

So mancher personalisiert ja gern sein Windows 10 System so weit wie möglich und dann bekommen auch die Laufwerke neue Namen für die Anzeige im Datei-Explorer. Die Laufwerkbuchstaben bleiben dann erhalten und stören dann vielleicht, was aber zu ändern ist. Wie man in Windows 10 im Datei-Explorer Laufwerkbuchstaben ausblenden kann erklären wir schnell in diesem kleinen Ratgeber.

Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

Wenn man seine eigenen Bezeichnungen verwendet empfindet man vielleicht den Laufwerksbuchstaben als störend, aber diesen kann man ganz einfach entfernen.

Öffnet dazu einfach den Datei-Explorer und geht im Reiter Ansicht ganz rechts auf die Optionen. Im sich öffnenden Fenster geht Ihr dann auch wieder auf den Reiter für die Ansicht und wenn Ihr ein wenig herunterscrollt sehr Ihr hier auch die Option Laufwerkbuchstaben ausblenden.

Entfernt einfach den Haken und bestätig die Änderung durch den Button Übernehmen und schon werden die Buchstaben der Laufwerke entfernt und die Laufwerke als Standard in alphabetischer Reihenfolge sortiert. Der Bootvorgang oder andere Prozesse werden dadurch nicht verändert. Die Änderung greift im Datei-Explorer, aber andere Programme können diese durchaus weiterhin anzeigen.

Meinung des Autors

So mancher legt ja durchaus Wert auf solche Kleinigkeiten. Jeder wie er mag sag ich da ja immer… ^^

Ähnliche Artikel

Oben