Kodi 18 Leia wird offiziell verteilt - Aber Kodi Support für Windows Vista entfällt

29.01.2019 12:29 Uhr | Zeiram

Diverse Beta Version und Release Candidates haben es bereits angekündigt, aber nun ist es endlich offiziell soweit und Kodi 18 Codename Leia wird offiziell verteilt. Auch wenn so ein neuer Release sicher viele Nutzer begeistern wird schauen Windows Vista Verfechter nun in die Röhre, denn hier wird es keine Unterstützung mehr geben.

Alles zum Thema Windows auf Amazon

Im offiziellen Windows Store steht zur Zeit zwar noch Kodi 17 Krypton, was sich sicher auch bald ändern wird, aber durch die Vorgaben von Microsoft fährt man mit dem offiziellen Download der Kodi Webseite als Windows Nutzer doch eindeutig besser, da im Microsoft Store zum Beispiel der neue Bereich für Games mit RetroArch und anderen Emulatoren doch stark eingeschränkt ist.

Dazu gibt es dann aber neue Möglichkeiten für das Abspielen von per DRM geschützten Inhalten, was dann die Funktionalität vieler Plugins für Mediatheken verbessern dürfte und weitere ermöglicht, denn so ist bereits ein Zattoo Plugin hinzugekommen. Eine verbesserte Suchfunktion und neue bzw. überarbeitete und an Kodi 18 Leia angepasste Skins runden das Ganze ab.

Meinung des Autors

Kodi 18 nutze ich schon seit der Beta Versionen gerne um Mediatheken und Emulatoren auf meinem Smart TV direkt in einem schönen Menü zu nutzen, aber dann eben für Android. Verwendet Ihr Kodi?

Ähnliche Artikel

Oben