Kalenderwoche in Excel wird falsch ausgelesen? Mit dieser Excel Formel stimmt die Kalenderwoche!

28.02.2019 12:49 Uhr | Zeiram

Manchmal kann es passieren, dass Excel der Nutzung der Formel KALENDERWOCHE eben nicht die richtige Kalenderwoche anzeigt, aber warum ist das so? Warum Excel manchmal die falsche Kalenderwoche ermittelt und wie man in den verschiedenen Excel Versionen die Kalenderwochen korrekt anzeigen lassen kann zeigte dieser kurze Ratgeber.

Alles zum Thema Microsoft auf Amazon

Als Standard arbeitet Excel für diese Funktion mit einem Kalender bei dem die Woche am Sonntag beginnt, aber in Deutschland rechnet man in der Regel so, dass die Woche am Montag startet. Hat man nun ein Datum das auf einen Sonntag fällt wird also je nach benötigtem Wochenanfang evtl. die falsche Kalenderwoche angezeigt.

Ab Excel 2013 lässt sich dies sehr leicht lösen. Nutzt einfach nicht die Formel KALENDERWOCHE sondern stattdessen die Formel ISOKALENDERWOCHE, da hier der Kalender so ausgelesen wird, dass die Wochen Montags beginnen In älteren Excel Versionen gibt es die ISOKALENDERWOCHE nicht, aber trotzdem ist das Problem lösbar.

Nutzt man ältere Versionen zurück bis zu Excel 2007 muss man die Formel anders gestalten. Nutzt man wie im Beispiel das Feld A1 zum Auslesen lautet die Formel nicht

=KALENDERWOCHE (A1)

sondern

=KALENDERWOCHE (A1;21)

Damit wird das europäische System 21 verwendet und die Woche mit Beginn Montag ausgelesen.

Für Nutzer vor Excel 2007 war das Ganze noch komplizierter, aber nicht unmöglich. Für den Fall dass es hier Leser gibt die noch mit einer ganz alten Version unterwegs sind hier einmal die Formel mit Bezug auf Feld A1:

=KÜRZEN((A1-DATUM(JAHR(A1+3-REST(A1-2;7));1;REST(A1-2;7)-9))/7)

Meinung des Autors

Die Kalenderwoche will sich in Excel nicht immer so auslesen lassen wir Ihr wollt? So kann man nachhelfen!

Ähnliche Artikel

Oben