Kalendertürchen mit dem Google Assistant öffnen - So nutzt man das Adventskalender Easter Egg

03.12.2018 08:45 Uhr | Zeiram

Ein Osterei an Weihnachten klingt wie ein Widerspruch in sich, aber das englische Wort Easter Egg steht nun einmal für eine versteckte Funktion oder ein lustiges Gimmick, und auf eben diese steht man auch bei Google. Wie man mit dem Google Assistant Kalendertürchen an einem virtuellen Adventskalender online öffnen kann erklären wir schnell in diesem weihnachtlichen Ratgeber.

Alles zum Thema Google Home auf Amazon

Nutzen lässt sich das Ganze an einem Google Home, Google Home Mini oder Google Home Max und natürlich auch an jedem Smartphone auf dem der Google Assistant genutzt wird. Wenn Ihr den Google Assistant am Smartphone ohne Sprachaktivierung nutzt müsst Ihr das „OK, Google“ am Anfang natürlich weglassen.

Um nun jeden Tag ein neues Türchen zu öffnen sagt Ihr einfach:

OK Google, öffne ein Kalendertürchen!

Schon gibt es jeden Tag ein neues Sprüchlein, natürlich den ganzen Tag über immer die Gleiche, aber immerhin mit weihnachtlichem Bezug und frei von Werbung. In der Google Suche am Desktop PC an sich, als reine Texteingabe oder Spracheingabe nach anklicken des Mikrofon Icons, funktioniert es übrigens nicht.

Bildquelle: Pixabay

Meinung des Autors

Auch Google hat passend zu Weihnachten wieder ein kleines Google Easter Egg für Euch, und so mancher mag solche Sachen ja…

Ähnliche Artikel

Oben