In Win kündigt neues Big-Tower-Gehäuse GRone an

16.11.2012 11:58 Uhr | POINTman

das neue InWin GRone soll mit guter Ausstattung zu einem besonders günstigen Preis im Big-Tower-Bereich aufschlagen

Der klassisch ausgeführte neue Big-Tower vom Gehäusespezialisten In Win soll vor allem durch sein üppiges Platzangebot in Verbindung mit einer überdurchschnittliche Kühl-Performance auf sich aufmerksam machen. Der 562 x 245 x 593 mm große GRone-Tower kann E-ATX-, ATX- sowie Micro-ATX-Mainboards aufnehmen. Insgesamt vier optische Laufwerke und bis zu acht 2,5- oder 3,5-Zoll Laufwerke können in den dafür vorgesehenen Schächten untergebracht werden. In dem angestrebte Preissegment noch nicht wirklich weit verbreitet, bietet das neue In Win GRone zusätzlich einen leicht zugänglichen Hot-Swap Festspeicher-Anschluß auf dem Gehäusedeckel. Erweiterungskarten können bis zu acht Stück und einer Länge von 365 mm im neuen Big-Tower verstaut werden. Im frontseitig zugänglichen Front-Panel finden sich zwei USB 3.0- und zwei USB 2.0-Ports sowie Audio-Anschlüsse.

In Win stattet das große GRone-Case mit gleich fünf vorinstallierten 140 mm-Lüftern aus, die je nach gewählter Farbvariante (grau/schwarz/weiß) zudem im Frontbereich rot oder blau beleuchtet sind. Bis zu zehn 120 mm oder 140 mm können im Tower problemlos eingebaut werden. Mit einer leicht zugänglichen zweistufigen Lüftersteuerung können die verbauten Propeller mit einer maximalen Drehzahl von 1200 U/min. im GRone geregelt werden. Den neuen Big-Tower von In Win wird es in jeder Farbvariante mit oder ohne seitliches Sichtfenster geben.

Die Preise beginnen für das günstigere Modell ohne Einblick ins Gehäuse-Innere bei 110 Euro. Für die Variante mit Einblick wird ein 10 Euro Aufpreis fällig.

Quelle: hwluxx
Oben