Google Duo Kuckuck Funktion in Google Duo Web im Browser und in Google Duo App aktivieren

24.05.2019 15:00 Uhr | Zeiram

Google Duo ist vielleicht nicht so verbreitet, hat aber auch einige Nutzer vorzuweisen denn es ist eine sehr brauchbare und plattformübergreifende Lösung für Video-Anrufe. Manchmal will man aber nicht von jedem angerufen werden und in diesem kurzen Ratgeber zeigen wir wie man die Funktion Kuckuck in Google Duo aktivieren kann um den Anrufer schon vor dem Annehmen des Video-Calls sehen zu können.

Komplett-PCs in allen Preisklassen auf Amazon

Wenn Ihr das Ganze am Desktop PC über Google Duo Web verwendet startet Ihr den Dienst und geht dann oben rechts auf das Zahnrad Icon. Hier kann man dann auch jederzeit per Schieberegler die Funktion Kuckuck aktivieren oder deaktivieren. Ist das Ganze aktiv sieht man das Videos des Anrufers schon bevor man den Anruf annimmt.

Wenn Ihr statt dessen die App am Smartphone nutzt tippt Ihr zuerst oben rechts auf die drei Punkte und wählt dann aus dem Menü die Einstellungen an. Hier könnt Ihr dann ganz oben den Bereich für Kuckuck öffnen und ganz unten auf der folgenden Seite seht Ihr dann den Schieberegler mit dem Ihr Kuckuck einschalten oder ausschalten könnt.

Beachtet dabei aber, dass dies dann auch gilt wenn Ihr einen anderen Kontakt anrufen wollt. Es gibt offiziell keine Möglichkeit Kuckuck nur in eine Richtung zu verwenden.

Meinung des Autors

So kann man den Anrufer in Google Duo vorab sehen wenn man will, muss sich dann aber auch selbst vorab zu erkennen geben.

Ähnliche Artikel

Oben