Google Assistant auf Google Home (Mini, Max) als Dolmetscher verwenden - So einfach geht es!

06.02.2019 10:03 Uhr | Zeiram

Der eine will keine virtuellen Assistenten im Haus weil diese ja mithören, andere nutzen dies gern aus und so kann man nun Google Home Geräte auch als Simultandolmetscher verwenden um bei Bedarf zwischen vielen verschiedenen Sprachen zu vermitteln. Wie man einen Google Home, Home Mini oder Home Max dank Google Assistant als Simultanübersetzer nutzen kann zeigt Euch dieser kleine Ratgeber.

Alles zum Thema Google Home auf Amazon

Das Ganze lässt sich (aktuell?) nicht auf Smartphones mit dem Google Assistant nutzen, aber auf dem Google Home, Google Home Mini oder Google Home Max, auf manchen Lautsprechern die ebenfalls mit dem Google Assistant arbeiten und auf Google Smartscreens. Letztere geben dann nicht nur die Sprache aus, sondern zeigen die Texte auch auf dem Bildschirm an.

Folgende Sprachen werden bereits für eine simultane Übersetzung supported:

  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Griechisch
  • Hindi
  • Holländisch
  • Indonesisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Mandarin
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Slowenisch
  • Spanisch
  • Schwedisch
  • Thai
  • Tschechisch
  • Türkisch
  • Ukrainisch
  • Ungarisch
  • Vietnamesisch

Die Übersetzung wird dann mit dem folgenden Befehl ausgelöst, wobei [SPRACHE] durch die entsprechenden gewünschten Sprachen ersetzt werden muss:

OK Google, übersetze von [SPRACHE] zu [SPRACHE]

Google meldet dann, dass mit dem Dolmetschen angefangen wird, begleitet von einem kurzen Sound, und ist dann permanent im Zuhören-Modus. Spricht man etwas und macht eine Pause übersetzt der Google Assistent das Ganze automatisch, beendet die Übersetzung wieder mit dem kurzen Sound und ist dann bereit weiter zuzuhören.

Das Gerät hört dann so lange zu bis man die Simultanübersetzung mit dem Kommando STOP beendet. In der Zeit in der der Google Home selbst spricht kann er nicht für die Übersetzung mithören, das sollte man für ein laufendes Gespräch beachten.

Meinung des Autors

An sich funktioniert das Ganze sehr gut, aber so manchem vielleicht wegen des Dauerlauschens vielleicht ein Dorn im Auge? Was haltet Ihr von der Google Home Dolmetscher Funktion?

Ähnliche Artikel

Oben