Gigabyte zeigt neue Mainboard-Serie der Einsteiger-Klasse mit zwei digitalen Videoausgängen

29.11.2012 17:30 Uhr | POINTman

Die neuen Serie-HD-Mainbords von Gigabyte zu denen aktuell das GA-H61M-HD2, GA-F2A85XM-HD3, GA-F2A75M-HD2 sowie GA-F2A55M-HD2 zählen, werden mit zwei Digitalen Video-Ausgängen (DVI, HDMI) in der günstigen Preisklasse angeboten

Mainboard-Fertiger Gigabyte stellt mit seiner neuen Serie-HD gleich vier neue Platinen für das günstige Einstiegs-Segment vor, die für Intel-Prozessoren wie auch für AMDs A-Serie APUs verfügbar sein sollen. Die Motherboards mit den Bezeichnungen GA-H61M-HD2, GA-F2A85XM-HD3, GA-F2A75M-HD2 sowie GA-F2A55M-HD2 haben allesamt HDMI und DVI über zwei digitale Monitorausgänge gemein. Die neue Gigabyte HD-Serie soll ein besonders gutes Preis-/ Leistungsverhältniss in der Einsteigerklasse bieten und ist mit der Ultra Durable 4 Classic-Technologie ausgestattet.

„GIGABYTE HD Mainboards zeichnen sich durch die integrierte GIGABYTE Ultra Durable 4 Classic-Technologie aus, die vor häufigen alltäglichen Bedrohungen schützt, die jeden PC treffen können. Der Schutz vor Feuchtigkeit, statischen Entladungen, Stromausfällen und Überhitzung wird durch den Einsatz einer Reihe von Technologien und Funktionen erreicht, z. B. die auf Glasfaser basierende PCB-Technologie, Niedrig-RDS(on)-MOSFETs, Überspannungsschutz-ICs, reine Polymerkondensatoren und GIGABYTE DualBIOS.“

Zwei der vier neu vorgestellten Serie-HD Boards, sind bereits auf der Gigabyte-Hompage gelistet. Wann diese genau den Markt erreichen werden, nannte der Hersteller bisher nicht. Auch die endgültigen Preise scheinen bisher noch nicht fest zu stehen.

Oben