GIGABYTE U2442F - neues Ultrabook mit kompaktem Design und hohem Bedienkomfort angekündigt

05.12.2012 09:59 Uhr | POINTman

Mit einem besonders schlanken Design und einem geringen Gewicht soll das neue Gigabyte U2442F, trotz allem mit ordentlich Leistung aufwarten können

Ausgestattet mit Intel-Core-Prozessoren der dritten Generation i5-3210M bzw. i7-3517U und der dedizierten Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 650M, soll das neue Ultrabook U2442F bei einer Bauhöhe von nur 21 mm ein Höchstmaß an Performance auf engstem Raum bieten. Zusätzlich kann das knapp 1,6 kg (Vollausstattung) schwere Notebook eine 128 GB fassende mSATA Solid State Disk und eine 750 GB- bzw. 1 TB-Festplatte aufnehmen und verfügt damit über ausgezeichnete Storage-Kapazitäten. Im 14″-Ultrabook sorgt ein 48 Wh-Akku für die ausreichende Stromversorgung.

Das Gehäuse des U2442F-Ultrabook, in diesem ein 1600 x 900 Bildpunkte auflösendes LED-Panel sitzt, ist aus gebürstetem Aluminium und in einem dezenten Champagner-Goldton gehalten. Die Kanten des schlanken Ultrabooks sind abgerundet und verleihen dem Gerät ein eigenständiges Design. Ein weiteres Highlight des Ultrabooks U2442F ist die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur mit Umgebungslichtsensor zur automatischen Anpassung der Helligkeit. Zur weiteren Ausstattung des Intel basierten Gigabyte U2442F zählen 2T2R WiFi, USB 3.0 und Bluetooth 4.0. Ausgeliefert wird das Ultrabook mit Windows 8 bzw. Windows 8 Pro alternativ steht ebenfalls noch Windows 7 zur Auswahl.

Das neue GIGABYTE U2442F soll ab sofort zu einer Preisempfehlung von 1350 Euro auf dem Markt erhältlich sein.

Oben