Firefox wird bereits ausgeführt Fehlermeldung erscheint auch nach Neustart? Das kann helfen!

11.02.2019 14:05 Uhr | Zeiram

Die im Titel genannte Fehlermeldung tritt sogar relativ oft auf, verschwindet aber in der Regel auch wieder von alleine wenn man einen Moment wartet, weil z.B. ein Update lief oder ein Prozess noch nicht beendet war, oder wenn man neu startet. Was man aber machen kann der Fehler Firefox wird bereits ausgeführt immer wieder kommt zeigen wir in diesem kurzen Ratgeber.

Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

Oft, aber leider nicht immer, hilft dieser kleine Trick wenn sich die Fehlermeldung Firefox wird bereits ausgeführt auch nach einem Neustart des Browsers oder gar das PCs immer wieder wiederholt. Wenn Ihr nur die Datei löscht die hier erwähnt wird könnt Ihr auch nichts beschädigen, aber Ihr solltet natürlich keine anderen Files löschen.

Öffnet mit der Tastenkombination WINDOWS + R die Eingabeaufforderung und schreibt dort folgenden Befehl, den Ihr natürlich auch gerne per Copy&Paste übernehmen könnt:

%AppData%\Mozilla\Firefox\Profiles

Nach dem Drücken von OK sollte sich der Datei Explorer öffnen und Ihr sehr das Profiles Verzeichnis. Hier müsst Ihr dann den Ordner zu Eurem Profil öffnen, wobei die meisten Nutzer hier ohnehin nur einen Ordner haben werden, und nach der Datei parent.lock suchen. Löscht diese Datei und das Problem sollte behoben sein.

Die Datei lässt sich übrigens nicht löschen wenn Firefox wirklich noch läuft. Man sollte dann im Task Manager prüfen ob nicht doch ein Prozess im Hintergrund noch aktiv ist.

Meinung des Autors

Wenn Firefox das Öffnen ständig mit dem Hinweis Firefox wird bereits ausgeführt verweigert kann dies eine mögliche Lösung sein.

Ähnliche Artikel

Oben