Firefox: mehrere zuletzt geöffnete Tabs auf einmal schließen - so geht es

21.03.2018 08:47 Uhr | Geronimo

Links auf Webseiten können in Firefox automatisch oder durch den Anwender gewollt in einem neuen Tab geöffnet werden. Je nachdem wie intensiv man diese Funktion nutzt, können schnell etliche Unterseiten angezeigt werden. Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit, etliche davon auf einen Schlag mit nur drei Mausklicks zu schließen. Wie das geht, erklären wir nachfolgend

Viele Anwender öffnen beim Surfen diverse Links so, dass sie in einem neuen Tab angezeigt werden, um die Inhalte später zu lesen. Und natürlich gibt es noch andere Gründe, dass zahlreiche der als eigener Reiter in der Kopfzeile zu erkennende Seiten angezeigt werden. Wer mehrere davon auf einen Schlag schließen will, hat inzwischen diese Möglichkeit:

  1. Den Mauszeiger auf den von links nach rechts gesehen letzten Tab ziehen, der geöffnet bleiben soll
  2. Jetzt einen rechten Mausklick ausführen
  3. Im angezeigten Menü „Rechte Tabs schließen“ anklicken (alternativ „R“ auf der Tastatur drücken)
  4. Über die Schaltfläche „Tabs schließen“ bestätigen (alternativ „Enter“ auf der Tastatur drücken)

Das war es schon, denn jetzt werden automatisch alle Tabs rechts vom ausgewählten Tab geschlossen. Kann sehr praktisch sein. Dazu noch der Hinweis, dass man Firefox mit einem kleinen Eingriff dazu bewegen kann, neue Tabs immer ganz rechts zu öffnen.

Meinung des Autors

Jeder geöffnete Tab muss irgendwann wieder geschlossen werden. Je nach persönlicher Veranlagung beim Anklicken können das schnell etliche sein, die bisher einzeln zum Schließen angeklickt werden mussten. Mittlerweile kann man das mit ganz wenigen Klicks automatisch machen lassen - kann ganz praktisch sein.

Ähnliche Artikel

Oben