Firefox für iOS: Nachtmodus - 'Dark Mode' am iPhone nutzen geht so

06.09.2018 10:06 Uhr | Geronimo

Seit einem der letzten Updates bietet der Browser Firefox für mobile Apple-Geräte – also iPhone, iPad und iPod touch – einen echten Nachtmodus an. Dieser bietet diverse Einstellmöglichkeiten, mit denen die Darstellung angepasst werden kann. Welche Funktionen und Möglichkeiten es gibt, erklären wir nachfolgend

In den Grundeinstellungen hat Firefox ein durchgehend helles Design. Dabei werden die Kopf- und Fußzeile in weiß dargestellt und Internetseiten in der Originalansicht gezeigt. Das sieht bei einer bekannten Homepage so aus:

Seit kurzem kann aber ein Modus für das entspanntere Betrachten bei Nacht aktiviert werden. Das geht folgendermaßen:

  1. In Firefox auf die drei Striche unten rechts tippen
  2. Jetzt den Schieberegler bei „Nachtmodus aktivieren“ nach rechts (Ein) schieben
  3. Menü über „Schließen“ verlassen

Jetzt werden Internetseiten mit dunklem Hintergrund und entsprechend angepassten Schriftfarben dargestellt. Die Funktionszeile oben und die Statusleiste unten bleiben dabei allerdings hell, wie das nachfolgende Bild zeigt:

Um die verbliebene helle Farbgebung zu ändern und auf ein „Dark Theme“ umzustellen, muss folgendes getan werden:

  1. In Firefox auf die drei Striche unten rechts tippen
  2. Jetzt auf „Einstellungen“ tippen
  3. Jetzt „Anzeige“ antippen
  4. Jetzt die Schaltfläche „Dunkel“ antippen
  5. Menü über „Einstellungen“ und „Fertig“ oben links verlassen

Jetzt ist eine komplett dunkle Darstellung aktiviert. Im genannten Bereich „Anzeige“ kann dann auch ein Automatismus aktiviert werden, bei dem der Nachtmodus je nach Displayhelligkeit beziehungsweise Umgebungslicht deaktiviert oder aktiviert wird. Der entsprechende Übergangswert kann nach dessen einschalten reguliert werden.

Sofern der Nachtmodus manuell oder automatisch abgeschaltet wird, bleiben die Bereiche oben und unten aber weiterhin dunkel. Das dunkle Thema ohne Nachtmodus sieht so aus:

Am Ende gibt es also vier verschiedene Ansichten, unter denen eigentlich jeder die für sich passende finden sollte.

Meinung des Autors

Die Verwendung eines sogenannten Nachtmodus wird immer beliebter. Firefox hat darauf reagiert, und bietet diesen (endlich) für iPhone und iPad an. Und das auch noch mit sinnvollen Anpassungsmöglichkeiten für fast jeden Geschmack.

Ähnliche Artikel

Oben