Fehlercode 0x80080008 bei Windows 10 Update - Das kann eine Lösung für die Fehlermeldung sein

07.02.2019 14:53 Uhr | Zeiram

Wenn man sich ein Update für Windows 10 installieren will können leider die verschiedensten Fehlermeldungen auftauchen, und für diese Fehler gibt es dann leider genauso auch die verschiedensten Wege zur Lösung. In diesem kleinen Ratgeber haben wir eine mögliche Lösungen für eine Fehlermeldung mit den Fehlercode 0x80080008 bei einem Windows 10 Update für Euch aufgeführt.

Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

Wie eingangs erwähnt ist dies hier nur eine mögliche Lösung für das Problem die oft zum Ziel führt, aber es kann eben auch andere Gründe geben. In diesem Fall geht es um Probleme mit dem Auto-Update Dienst von Microsoft und diesen kann man dann zurücksetzen.

Zuerst öffnen wir dazu die Eingabeaufforderung mit Administratorenrechten. Drückt dazu die Windows Taste um das Start Menü zu öffnen, sucht nach CMD und auf das Suchergebnis zur Eingabeaufforderung oben macht Ihr dann einen Rechtsklick um aus dem Menü Als Administrator ausführen auswählen zu können.

Gebt dann dort in der Eigabeaufforderung folgenden Befehl ein:

sc query wuauserv

Eventuell wird hier dann eine Prozess-ID in der Zeile PID angezeigt. Ist dies nicht der Grund für den Fehler sieht man diese auch nicht. Ist die ID vorhanden merkt man sich diese und gibt dann folgenden Befehl ein:

taskkill /f /pid [PID]

Hier muss man [PID] durch die zuvor festgestellte Prozess-ID ersetzen, auch ohne Klammern, und bestätigt dann den Befehl mit der Enter Taste.

Anschließen gibt man noch die Befehle net start bits und net start wuauserv ein, natürlich jeweils beide gefolgt von einem Druck der Enter Taste, und startet den PC dann neu. Der Reboot des Auto-Update-Dienstes von Windows ist somit abgeschlossen.

Meinung des Autors

Dies ist wie bereits erwähnt nur ein möglicher Lösungsansatz beim Fehlercode 0x80080008. Kennt Ihr noch andere?

Ähnliche Artikel

Oben