Devil May Cry 5 - Tipps und Tricks für Einsteiger zu Orbs, Charakteren, geheimen Levels und mehr

07.05.2019 14:38 Uhr | Zeiram

Devil May Cry 5 wird den Fans von Hack&Slay Action in 3D sicher gut gefallen. Das Spiel bietet dabei vielleicht nicht viel neues oder viel Story, aber es sieht sehr gut aus und bietet Action satt. Damit man auch als Anfänger leichter in das Spiel kommt haben wir hier ein paar Tipps und Tricks zu Devil May Cry 5 für Euch zusammengestellt.

Alles zu Devil May Cry 5 auf Amazon

Seid stolze Anfänger!
Devil May Cry 5 bietet sicher zum Einstieg leichte Gegner die sich mit reinem Button Bashing besiegen lassen, aber das ändert sich schnell. Fangt leicht an damit Ihr genug Zeit habt die diverse Moves zu lernen um sie gegen die echten Gegner einsetzen zu können.

The Void nutzen um Gegner gezielt zu üben
Man kann The Void besuchen und dort gezielt Monster auswählen gegen die man antreten will. Man kann sie einfach nur attackieren und so die Kombos üben oder sie auch angreifen lassen und so ihre Angriffe lernen, damit man sie im normalen Spiel besser besiegen kann.

Findet geheime Missionen durch Schriftzeichen an der Wand
12 geheime Missionen soll es in Devil May Cry 5 geben. Um sie zu finden müsst Ihr auf Schriften an der Wand achten die man denn korrekt zusammenfügen muss.

Verspotten erhöht den Style, kostet aber nützliche Orbs
Mit Moves die den Gegner verspotten kann man sein Style-Ranking verbessern, sollte aber überlegen ob man es auch nicht mit anderen Moves schafft. Zum einen kosten die Spott-Moves rote Orbs, zum anderen machen sich Euch angreifbar wenn Ihr sie falsch einsetzt.

Nutzt rote Telefonzellen
An roten Telefonzellen kann man Kontakt mit Nico aufnehmen und bei Ihr einkaufen. Selbst wenn man nichts braucht sollte man die Telefonzellen aber nutzen, da man dann auch unterhaltsame Zwischensequenzen bekommt.

Meinung des Autors

Ein paar nützliche Einsteigertipps für Devil May Cry 5.

Ähnliche Artikel

Oben