Dell U2713H - neues Profi-Display im 27"-Format mit hoher Auflösung gezeigt

05.12.2012 14:45 Uhr | POINTman

Das neue Flagschiff der UltraSharp-Reihe von Dell, der U2713H, soll sich mit hoher Farbraumabdeckung und Farbtiefe an Bild- sowie Videobearbeiter im Profi-Bereich richten

Das 27″ große AH-IPS-Panel des neuen Dell U2713H löst mit beachtlichen 2560 × 1440 Bildpunkten auf und soll ebenfalls in Sachen Farbwiedergabe ganz vorne mitmischen. Erste Meldungen sprechen von einer 10-Bit-Farbwiedergabe mit 1,07 Milliarden Farben wobei TFT Central vermutet, dass hierbei – wie auch beim kleineren Bruder U2413 – ein 8-Bit-Panel in Kombination mit Frame Rate Control (FRC) zum Einsatz kommt und es sich somit nicht um ein natives 10-Bit-Panel handelt. Den klassischen Adobe-RGB-Farbraum soll das Display trotzdem zu 99 Prozent abdecken. Das sRGB-Farbspektrum soll zu 100 Prozent wiedergegeben werden können, wobei von anderen Stellen zu lesen ist, das es sogar 120 Prozent sein sollen. Weiterhin wird vermutet, dass es sich dabei um eine neuartige W-LED-Technik mit höherer Farbsättigung handeln könnte, die Dell erstmals in seine Displays einsetzt.

Sowohl vom Design als auch von der Ausstattung her, gleichen sich die UltraSharp-Modelle U2413 und U2713H von Dell bis aufs kleinste Detail. Darunter Fallen ein Bild-Format von 16:9, eine Reaktionszeit von 6 Millisekunden sowie eine maximale Helligkeit von 350 cd/m². Auch die Anschlüsse mit DVI, HDMI, DisplayPort und Mini-DisplayPort sowie einem USB-3.0-Hub mit vier Ports sind bei beiden Modellen identisch. Die Leistungsaufnahme des 27 Zoll großen Panels gibt Dell mit 60 W im typischen Betrieb und maximal 130 W mit voller Ausleuchtung an.

Wann erste Exemplare des Profi-Gerätes auch hierzulande erhältlich werden, steht bisher noch nicht fest. Bisher wird der neue Dell U2713H nur in China zu einem umgerechneten Preis von satten 1100 Euro angeboten.

Quelle: techpowerup/CB
Oben