Daten Online über Firefox Send teilen und Downloads zeitlich und nach Menge begrenzen

02.05.2019 10:31 Uhr | Zeiram

Es gibt viele Wege um mehr oder weniger wichtige Dateien mit anderen Nutzern zu teilen, aber oft enden solche Files dann als Datenleichen bei einem Online-Dienst. Firefox will Euch helfen weniger Daten im Netz zurückzulassen und wie man mit Firefox Send Files teilen und die Downloads sowohl zeitlich als auch von der Anzahl her einschränken kann zeigt dieser kurze Ratgeber.

Komplett-PCs in allen Preisklassen auf Amazon

Firefox send lässt sich theoretisch nicht nur mit dem Firefox Browser nutzen und eine Anmeldung ist ebenfalls nicht nötig. Allerdings ist man ohne Anmeldung auf einen Download der nur einen Tag und / oder für einen einmaligen Download limitiert ist beschränkt, wobei man dann hier auch maximal 1GB an Daten teilen kann. Meldet man sich mit einem kostenlosen Firefox Account an kann man hingegen bis zu 2.5GB für bis zu 100 Downloads und/oder 7 Tage teilen.

Wenn Ihr den Dienst nutzen wollt geht Ihr über diesen Link auf die Firefox Send Seite und könnt dort dann  zuerst die Dateien auswählen die Ihr teilen wollt. Im Anschluss kann man dann über Pull-Down Menüs die Anzahl der Downloads auf einen oder maximal 100 festlegen und auch bestimmen ob der Download-Link nur minimal 5 Minuten oder maximal 7 Tage gültig sein soll. Wem dies nicht reicht der kann zur Sicherheit auch ein Passwort festlegen. Am Ende startet man mit dem Button Hochladen den Upload

Den Link kann man dann im Anschluss teilen und in jedem Browser öffnen, egal ob am Desktop oder auf einem mobilen Geräte, und dort dann die hinterlegten Files herunterladen. Das Passwort wird zum Anzeigen des Links benötigt, die Dateien werden so hinterlegt wie man sie hoch lädt und müssen gegebenenfalls noch selbst geschützt werden. Einzelne Dateien werden direkt heruntergeladen, mehrere Dateien komplett in einem ZIP Archiv wobei eine Auswahl einzelner Dateien in diesem Fall nicht möglich ist.

Öffnet man Firefox Send mit seinem Account oder auf dem Rechner auf dem man die Links erstellt hat kann man auch eine Übersicht der noch gültigen erstellten Download mitsamt verbliebener Gültigkeit sehen. Hier kann man dann die Datei selber noch einmal herunterladen, den Link erneut kopieren oder über das X rechts oben am Eintrag den Download auch vorzeitig entfernen.

Meinung des Autors

Ich finde Firefox Send recht praktisch, aber da hat sicher so mancher andere Vorlieben? Wer etwas in der Art noch sucht kann es sich ja einmal ansehen.

Ähnliche Artikel

Oben