Dateinamenerweiterung mehrerer Dateien per Datei Explorer und CMD Befehl gleichzeitig ändern

18.02.2019 10:06 Uhr | Zeiram

Es kann durchaus passieren, dass man eine Datei hat bei der man die Erweiterung ändern will, damit diese in einer Anwendung nutzbar wird. Mit einem File ist das schnell erledigt aber was, wenn man gleich einen ganzen Schwung an Files hat? Wie man schnell über den Datei Explorer mit einem CMD Befehl bei mehreren Dateien die Dateinamenerweiterungen ändern kann zeigt dieser Kurztipp.

Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

In unserem Beispiel kann ein Emulator die Dateien im BIN Format nicht lesen und benötig diese mit der Dateinamenerweiterung ROM. Im Ordner sind 82 Files die wir nicht alle gleichzeitg ändern wollen, also nutzen wir einen CMD Befehl.

Der Datei Explorer ist hier eigentlich „nur“ der Umweg um leicht zu dem nötigen Dateien zu gelangen. Kopiert alle Dateien bei denen Ihr die Dateinamenerweiterung ändern müsst in den gleichen Ordner und öffnet diesen dann im Datei Explorer. Oben seht Ihr dann in der Adressleiste den Ordnerpfad. Löscht diesen, schreibt dort CMD und drückt die Enter Taste.

Dadurch öffnen sich das CMD Fenster für die Eingabe direkt im gewünschten Pfad bei diesem Ordner und erspart die Suche. Nun nutzen wir folgenden Befehl um alle BIN Dateien in ROM Dateien umzubenennen, wobei man natürlich die entsprechenden Dateinamenerweiterungen einsetzen muss:

ren *.bin *.rom

Sind mehrere Files mit verschiedenen Dateinamenerweiterungen vorhanden, die aber alle dieselbe File Extension erhalten sollen, kann man auch komplett mit einem Stern als Platzhalter arbeiten und den Befehl wie folgt nutzen:

ren *.* *.rom

So oder so erhalten ALLE Dateien die gleiche Erweiterung, man muss sich eben nur sicher sein, dass man auch nur Files im Verzeichnis hat die alle geändert werden dürfen.

Meinung des Autors

Ihr müsst bei mehreren Files die Dateinamenerweiterung ändern und wollt es nicht bei jeder einzeln machen müssen? Versucht es doch mal so!

Ähnliche Artikel

Oben