Crysis 3 - Informationen zur benötigten PC-Hardware für den Spiele-Kracher aufgetaucht

03.12.2012 12:45 Uhr | POINTman

Die jetzt vom Entwickler Crytek veröffentlichten Systemanforderungen von Crysis 3 zeigen wieder einen enormen Ressourcenhunger des für Februar 2013 angekündigten Spiels

Der dritte Teil der Crysis-Reihe wird nach Angaben der Entwickler wieder einiges an sehenswerten Landschaften und Effekten beinhalten. Somit ist es auch wenig verwunderlich, das auch der nächste Teil der bildgewaltigen Spiele-Reihe, wie die beiden ersten Teile zuvor ebenfalls schon, der eingesetzten Hardware einiges abverlangen werden. Die jetzt von Crytek veröffentlichten Systemanforderungen für die PC-Version von Crysis 3 haben es daher in sich. So wird neben den Minimal- und Empfohlenen- Anforderungen auch eine Angabe zu der High-Performance-Stufe gemacht, in dieser eine aktuelle Oberklasse-Quad-Core-CPU vom Schlage eines Intel Core i7 2600K oder eines AMD FX4150, in Verbindung mit einer Nvidia GeForce GTX680 oder AMD Radeon HD7970 eingesetzt werden muß, um das volle grafische Potential des Spiels ausreizen zu können und dabei ansprechende Frameraten zu erreichen.

Bild: CB

Welche Grafikeinstellungen genau dabei vorgenommen wurden und wie hoch zumindest im Schnitt die FPS-Rate in diesen Beispielkonfigurationen sein sollen, nennt Crytek leider nicht. Wie jedes aktuelle Spiel vom Publisher Electronic Arts (EA) wird auch der dritte Teil der Crysis-Reihe die Aktivierung und die Nutzung über die junge Origin Game-Plattform erfordern. Neben der PC-Version, wird Crysis 3 zeitgleich auch für die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen.

Quelle: Crytek/CB
Oben