Crack wandelt Windows-Apps in Vollversionen um

27.11.2012 12:28 Uhr | Geronimo

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Apps von Windows das gleiche Schicksal ereilt wie Apples iOS-Apps mit Jailbreak oder Android-Apps mit dem Black Market

Der entsprechende Crack wird unter dem Namen Wsservice_crk angeboten. Nach der Installation genügt ein einziger Klick, um aus der Testversionen einer App eine Vollversion zu machen. Natürlich muss es die eigentlich kostenpflichtige App auch als Testversion geben, zudem muss sie den gleichen Umfang haben wie die Vollversion, darf also keine Light-App sein. Das Ganze funktioniert nur unter Windows 8, jedoch nicht bei Windows RT.

Ähnlich wie bei Apple und Android können die so modifizierten Apps nicht mehr über die entsprechenden Stores aktualisiert werden, zudem müssen auf dem eigenen System einige System-Dateien gepatcht werden. Diese Nachteile dürfte viele Nutzer vom Gebrauch des Cracks abschrecken. Allerdings ist zu erwarten, dass sich auf Basis solcher Cracks eine umfangreiche Warez-Szene bilden wird, wodurch sich der Zugriff auf kostenfreie Vollversionen deutlich vereinfachen könnte.


Mit Material von: Stadt Bremerhaven
Oben