Cooler Master Seidon 120M - CPU-Kompaktwasserkühlung für die breite Masse vorgestellt

01.12.2012 21:27 Uhr | POINTman

Die neue Seidon-Kühlerserie auf Wasser-Basis, zu der die jetzt vorgestellte Seidon 120 M zählt, soll zu besonders günstigen Preisen im Handel angeboten werden

Passend zum Zusatzkürzel 120M setzt der Hersteller bei der Seidon getauften Kühlerserie auf einen 120 mm-Radiator (150,3 × 118 × 27 mm) aus Aluminium, der von einem 120 mm-Lüfter mit Luft durchflutet wird. Der Drehzahlbereich des Propellers reicht dabei von 600 bis 2400 U/min. und soll nach Aussagen von Cooler Master einem Geräuschpegel von 19 bis 40 dB entsprechen. Zusätzlich soll auch die eingesetzte Pumpeneinheit der neuen und sehr kompakten Seidon 120 M mit nur 17 dB besonders leise arbeiten.

Während die meisten Konkurrenzprodukte auf dem Gebiet der Kompaktwasserkühlungen für Prozessoren von den beiden großen OEM-Fertigern Asetek und CoolIT stammen, wurde die neue Cooler Master Seidon-Kühlerserie, nach eigenen Angaben, vom Gehäuse-Spezialisten selbst entwickelt und wird zudem in eigenen Werken gefertigt. Dass sich das Design von Kühlblock mit integrierter Pumpeneinheit daher etwas von den Mitbewerbern absetzt, ist daher wenig überraschend.

Die neue Cooler Master Seidon 120 M als All-In-One-Wasserkühlung ist kompatibel zu Intel-Sockel LGA 2011, 1366, 1156, 1155, 775 sowie AMD-Sockel FM1, AM3+, AM3 und AM2 und somit auf allen aktuellen Plattformen montierbar.

Cooler Master gibt für die neue Seidon 120 M eine unverbindliche Preisempfehlung von 54,99 Euro an. Mitte Dezember soll die neue CPU-Wasserkühlung im Handel in ausreichenden Stückzahlen erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung
Oben