Club3D erweitert Poker-Grafikkartenserie um Modelle der GeForce GTX 670 sowie GTX660 Ti mit dem Zusatz Royal Queen

21.11.2012 12:07 Uhr | POINTman

Die neu angekündigten Modelle der Poker-Serie von Cub3D werden mit einer geänderten Kühllösung sowie Referenz-Taktraten ausgeliefert

Die mit dem Beinahmen, Royal Queen geschmückten neuen Grafikkarten GeForce GTX670 und GeForce GTX660 Ti mit Nvidia-GPU werden mit der CoolStream Dual-Slot-Kühllösung von Club3D bestückt, dessen Kühlkörper in Verbindung mit den zwei Axiallüftern für bessere Kühlperformance sorgen soll. Zudem werden beide Modelle werksseitig mit den von Nvidia für das jeweilige Modell vorgegebenen Taktraten für die GPU und den 2 GB große GDDR5-Videospeicher versehen.

Beide neu vorgestellten Royal Queen-Modelle bieten die Unterstützung für DirectX 11.1 und 3-Wege-SLI. Anschlußseitig besteht die Wahl zwischen zwei DVI-, einem HDMI- und einem DisplayPort.

Die neue Club3D GeForce GTX 670 RoyalQueen soll ab sofort zu einem Preis von 379 Euro im Handel erhältlich sein. Das Schwestermodell Club3D GeForce GTX 660 Ti RoyalQueen wird mit einer Preisempfehlung von 262 Euro vom Hersteller angegeben.

Quelle: techpowerup
Oben