Asus Taichi mit zwei Displays und Windows 8 auf unbestimmte Zeit verschoben

28.11.2012 14:10 Uhr | Geronimo

Das Asus Taichi ist eines der interessantesten Geräte, das mit Erscheinen von Windows 8 am 26. Oktober auf den Markt kommen sollte. Jetzt wurde die Markteinführung erneut verschoben

Das Asus Taichi soll die Vorzüge von Tablet und Notebook in einem Gerät vereinen. Dazu verfügt das Gerät über zwei Full-HD-Displays mit 11,6 Zoll Diagonale, eines an der gewohnten Stelle über der Tastatur und ein zweites mit Touchscreen auf der Rückseite. Diese können sogar gleichzeitig betrieben werden, wodurch das Kombigerät beispielsweise für Präsentationen geeignet ist.

[tube]TFS9aQGeunY[/tube]

Ursprünglich sollte das Taichi am 26. Oktober erscheinen, doch jetzt teilte eine Unternehmenssprecherin von Asus per E-Mail mit, dass der Verkaufsstart in den USA auf Dezember verschoben sei, sich aber durchaus noch weiter verzögern könnte. Über die Gründe für die erneute Verschiebung und die Auswirkungen auf die Auslieferung in anderen Ländern wurden keine Angaben gemacht.

Das Taichi soll, wenn es denn irgendwann zu kaufen ist, sowohl mit einem Intel Core i5-Prozessor für rund 1.300 Euro als auch mit eiem Intel Core i7-Prozessor für rund 1.700 Euro erscheinen. Diese Preise dürften die Nachfrage nicht allzu groß ausfallen lassen, was ein möglicher Grund für die Verschiebung sein könnte.


Mit Material von: pcworld.com
Bildquelle: Hersteller
Oben