Apple iPhone XR oder Apple iPhone XS oder Apple iPhone XS Max - Welches Modell nimmt man?

13.09.2018 07:08 Uhr | Zeiram

Die neuen iPhone Modelle wurden vorgestellt und natürlich sind diverse Neuerungen mit dabei, auch wenn sich viele hier sicher mehr gewünscht hätten. Immerhin gibt es verschiedene Displays, Farben, Speicherkonfigurationen und Kamera Setups zur Auswahl und in diesem Ratgeber erklären wir einmal die Unterschiede zwischen den drei neuen Modellen Apple iPhone XR, Apple iPhone XS und Apple iPhone XS Max.

Vom Grunddesign her sind alle drei Modelle ähnlich und orientieren sich am iPhone X. Es gibt keinen Home Button mehr, wenig Displayränder und eine Notch in der die vorderen Kameras sitzen. Bei allen drei Modellen sind Vorder- und Rückseite aus Glas, aber das XS und das XS Max nutzen einen Rahmen aus Aluminium während das XR einen Rahmen aus Stainless Steel verwendet. Das XR hat auch als einziges Modell hinten nur eine Linse, aber dazu später mehr.

https://www.youtube.com/watch?v=9m_K2Yg7wGQ

Das XR ist quasi ein modernes iPhone SE und darum in vielen verschiedenen Farben zu haben. Es soll auch das günstigste der drei sein, wobei Preise ab 849€ hier sicher Diskussionsstoff bieten. Der niedrigere Preis wird mit durch die Verwendung eines 6.1 Zoll großen IPS LCD Displays mit 8.28 x 1.792 Pixel erreicht. Das iPhone XS nutzt ein Super AMOLED Display mit 5.8 Zoll und 1.125 x 2.436 Pixel, das iPhone XS Max kommt auf stolze 6.5 Zoll und verteilt 1.242 x 2.688 auf dem Super AMOLED Display. Alle drei nutzen das True-tone Display, Wide Color Gamut und 120 Hz Touch-Sensing, die XS Modelle bieten dazu Dolby Vision, HDR10 und 3D Touch.

https://www.youtube.com/watch?v=HXs8G7Kjrd8

Bei der CPU nutzen alle drei aber den neuen und im 7nm Verfahren gefertigten Apple A12 Bionic Hexa-Core Prozessor, der laut diverse Messungen 50% bis 60% mehr Power als der Vorgänger bieten soll. Leistung haben alle drei somit mehr als genug, beim RAM gibt es aber wieder Unterscheide. Das „kleine“ XR gibt es nur mit 3GB RAM und wahlweise 64GB, 128GB oder 256GB Speicher, die beiden anderen Modelle kommen mit 4GB RAM und nutzen 64GB, 256GB oder 512GB Speicher. Speicherkarten sind wie immer nicht nutzbar, dafür gibt es dieses Mal endlich Dual-SIM Funktion über eine Kombination aus Nano-SIM und E-SIM.

https://www.youtube.com/watch?v=JHi-WGFGWek

Die Frontkamera ist in allen drei Modellen identisch und so gibt es 7 Megapixel mit f/2.2 Blende, HDR und Videos mit bis zu 60fps bei 1080p. Bei der Hauptkamera nutzen auch alle einen Sensor mit 12 Megapixel, f/1.8 Blende 28mm, optischem Bildstabilisator und PDAF, aber während das iPhone XR hier aufhört bieten die anderen zwei Modelle hier eine Dual-Kamera und packen noch einen zweiten Sensor mit 12 Megapixel, f/2.4 Blende, OIS, PDAF und zweifachem optischen Zoom dazu. Gemeinsam haben dann alle drei wieder die Quad-LED mit Dual-Tone Blitz und HDR.

https://www.youtube.com/watch?v=Wam2ITSv73w

Durch den identischen Prozessor sind die Details ebenfalls gleich. Alle drei Modelle kommen ohne 3.5mm Klinke und Fingerabdruckscanner, aber dafür mit NFC, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, A-GPS, GLONASS, GALILEO, QZSS, Face ID, Stereo Lautsprechern, USB 2.0 Standard für den Anschluss und schnellem LTE mit maximal Cat16 und somit 1024Mbps beim Download und 150Mbps beim Upload. Bei Angaben zu den Akkugrößen an sich schweigt Apple sich gerne aus, aber immerhin schreibt Apple, dass die Laufzeiten im Gegensatz zum iPhone 8 (Plus) gesteigert wurden. Während die XS Modelle in den Standardfarben Space Grau, Silber und Gold erscheinen wird es beim XR mit Schwarz, Rot, Gelb, Blau und Coral farbenfroher.

https://www.youtube.com/watch?v=NLYYk7ffy9Q

Fazit? Wer ein flottes neues iPhone sucht und ohne Dual-Kamera und mit schlechterem Display leben kann, der kann sicher schon beim iPhone XR zugreifen. Durch den Preis will aber trotz der Farbvielfalt kein iPhone SE Feeling aufkommen. Wer mehr RAM, das bessere Display und die Dual-Kamera mitnehmen will greift zum kleineren XS oder zum größeren XS Max. Während das XR bei 849€ einsteigt zahlt man hier dann aber auch gleich 300€ bzw. 400€ mehr. Wer das größte Modell mit dem größten Speicher will zahlt dann mit der Preisspitze von 1.649€ fast das doppelte.

https://www.youtube.com/watch?v=izw9lhInmEo

Meinung des Autors

Persönlich bleibe ich beim iPhone 8 Plus, denn auch für mich gibt es hier nicht wirklich Mehrwert. Der Prozessor ist zwar bedeutend schneller geworden, aber für normales Gaming und normale Nutzung reicht auch das ältere Modell locker aus und nur wegen des Designs muss ich nicht tauschen. Würdet Ihr ein neues iPhone Modell kaufen, und wenn ja welches? Apple iPhone XR, Apple iPhone XS oder Apple iPhone XS Max?

Ähnliche Artikel

Oben