Apple iPhone: Live Fotos temporär und dauerhaft deaktivieren - so geht es

11.06.2018 12:08 Uhr | Geronimo

Bei Fotoaufnahmen bietet das iPhone die Möglichkeit eines sogenannten Live Foto, bei dem auch eine Bewegung im Bild festgehalten wird. Ab Werk ist dies automatisch aktiviert, doch das kann abgeschaltet werden. Wie das geht und was dabei zu beachten ist, erklären wir nachfolgend

Für manchen mögen die Live Fotos ja eine nette Spielerei sein, doch längst nicht jeder Nutzer eines Smartphone von Apple denkt so. Die Möglichkeit abzustellen ist ganz einfach, denn dafür muss lediglich einmal auf das oben im roten Kreis befindliche Symbol getippt werden. Dieses verfärbt sich dann von gelb zu weiß, wobei die Abschaltung zusätzlich durch einen schrägen Strich (durchgestrichen) angezeigt wird.

Der Haken ist aber, dass sich die Funktion beim erneuten Öffnen der Kamera-App automatisch wieder aktiviert. Doch das kann mit wenigen Schritten verhindert werden:

  1. App „Einstellungen“ (Zahnrad-Symbol) öffnen
  2. Nach unten scrollen und „Kamera“ antippen
  3. Jetzt auf „Einstellungen beibehalten“ tippen
  4. Jetzt unter „Live Photo“ den Schieberegler nach rechts (Ein) schieben
  5. Über die Links oben links wieder zurück zu den Einstellungen gehen

Durch diese Umstellungen werden die Live Bilder nicht grundsätzlich abgeschaltet. Vielmehr startet die Kamera beim nächsten Öffnen mit den Voreinstellungen der letzten Kameranutzung. Sofern bei dieser die Funktion deaktiviert war, gilt das dann auch bei der nächsten Nutzung.

Meinung des Autors

Die Meinungen zu Sinn und Zweck der sogenannten Live Fotos gehen weit auseinander. Fakt ist allerdings, dass diese auch bei den Fans der Funktion nicht immer gewollt sind. Apple bietet daher gleich zwei Möglichkeiten, solche Aufnahmen zu verhindern.

Ähnliche Artikel

Oben