AMD Tahiti LE-GPU - Boardpartner präsentieren nach und nach ihre Grafiklösungen auf dem Markt

27.11.2012 15:45 Uhr | POINTman

Nach Club3D und PowerColor zeigen nun auch Sapphire und VTX3D Grafikkarten mit dem von AMD nicht offiziell ins Programm aufgenommenem Grafik-Chip Tahiti LE

Nach der großen Verwirrung, die noch kurz vor der Vorstellung der Club3D Radeon HD 7870 JokerCard zum neuen Tahiti LE-Grafikchip herrschte, sind die Geheimnisse um die von AMD nicht von offizieller Seite vorgestellte GPU gelichtet. Grafikkarten Hersteller PowerColor folgte kurze Zeit später mit einer etwas eigenen Variante der PowerColor Radeon HD 7870 PCS+ Myst. Edition, die ebenfalls als Herzstück die neue Tahiti LE-GPU in sich trägt. Es sieht also so aus, als würden entsprechende Grafiklösungen mit Tahiti LE ab sofort unter der Bezeichnung Radeon HD 7870 vertrieben werden, was die Verwirrung doch wieder etwas anwachsen lässt, denn es finden sich aktuell schon Grafikkarten mit dieser Bezeichnung im Umlauf, die nicht mit der abgespeckten Tahiti-GPU bestückt sind. Damit haben sich AMDs Boardpartner sicher keinen Gefallen getan, hätte die Bezeichnung doch auch einfacher auf Radeon HD 7920 lauten können.

Bilder: techpowerup

Mit Sapphire und VTX3D folgen nun zwei weitere Grafikkarten-Hersteller mit ihren Tahiti LE-Varianten, die Sapphire Radeon HD 7870 Toxic 2 GB und die VTX3D Radeon HD 7870 Black Edition. Beide werden mit dem bekannten Speicherausbau von 2 GB und den gleichen Taktraten des GDDR5-Speichers von 6000 Mhz ausgeliefert. Unterschiede zeigen sich bei den Taktraten des Tahiti-Chips, der von VTX3D bei 925 Mhz belassen wird, wohingegen Sapphire gleich in die Vollen geht und diesen auf über 1000 Mhz anhebt. Dementsprechend setzt Sapphire bei der HD 7870 Toxic 2 GB auch gleich auf eine potentere Kühllösung mit speziellem Vier-Heatpipe-Kühlkörper und Doppel-Lüfter, VTX3D hingegen bleibt bei der scheinbar Standard-Lösung mit drei Heatpipes und Single-92 mm-Lüfter, die schon bei den Grafiklösungen von Club3D und PowerColor zum Einsatz kommt.

Bilder: techpowerup

Wann die neuen Grafikkarten beider Boardpartner den Markt erreichen werden und zu welchen Preisen die Sapphire Radeon HD 7870 Toxic 2 GB und die VTX3D Radeon HD 7870 Black Edition angeboten werden sollen, ließen beide Hersteller noch offen.

Oben