Amazon Echo Aufmerksamkeitsmodus für Alexa einschalten - So geht es direkt oder mit Workaround

20.11.2018 09:18 Uhr | Zeiram

Microsoft hat zwar Cortana aber auch nicht wenige Microsoft User nutzen dann doch lieber Amazon Geräte für Smart Home Steuerung und mehr, würden sich aber wünschen mehrere Befehle nacheinander geben zu können. Dieser kleine Ratgeber erklärt wie Ihr den neu freigegebenen Alexa Aufmerksamkeitsmodus an den Amazon Echo Geräten aktivieren könnt, entweder direkt oder wenn nötig über einen kleinen Umweg.

Alles zum Thema Amazon Echo auf Amazon direkt

Die Funktion an sich ist auch für Deutschland schon nutzbar, aber nicht jeder kann diese direkt verwenden. Um zu prüfen ob es schon für Euch freigegeben ist öffnet Ihr die Alexa App und geht über die Einstellungen in den Bereich für die Geräteinstellungen. Hier wählt Ihr nun das Amazon Echo Gerät an für den Ihr den Alexa Aufmerksamkeitsmodus nutzen wollt.

Zu finden sein sollte der Eintrag für den Aufmerksamkeitsmodus im Bereich Allgemein unter der Option für das Aktivierungswort, oder eben auch (noch) nicht. Wenn Ihr den Eintrag bereits seht könnt Ihr ihn antippen und dann auf der nächsten Seite den Aufmerksamkeitsmodus über den Schieberegler jederzeit aktivieren oder deaktivieren.

Seht Ihr den Eintrag nicht müsst Ihr in den Geräteeinstellungen die Sprache des Amazon Geräts auf Englisch umstellen. Wenn Ihr die App dann neu startet findet Ihr in den Settings den englischen Eintrag für den Follow-Up Mode und könnt diesen aktivieren. Manche schreiben, dass sie das Smartphone selbst auf Englisch stellen mussten, aber das war hier nicht nötig. Habt Ihr den Aufmerksamkeitsmodus aktiviert könnt Ihr die Sprache wieder auf Deutsch stellen.

Der nun auch in Deutsch verfügbare Eintrag verschwindet eventuell nach einem Neustart, aber die Funktion an sich bleibt auch in deutscher Sprache aktiv. Nun könnt Ihr nach dem Aktivierungswort und der Beantwortung oder Ausführung Eures ersten Kommandos direkt die nächste Spracheingabe machen. Ihr seht am aktiven blauen Ring, dass Alexa weiter zuhört. Nach einem Moment schaltet sich der Aufmerksamkeitsmodus dann aber selbst aus.

Bildquelle Header: Pexels

Meinung des Autors

So kann man nach dem Aktivierungswort auch mehrere Befehle an Alexa geben.

Ähnliche Artikel

Oben