Amazon Echo: 50 Euro Rabatt beim vorbestellen? So geht’s (für Prime Kunden)!

19.09.2016 16:00 Uhr | Zeiram

Amazon wird auch bald Amazon Echo, und auch die kleinere Version Amazon Echo Dot, in Deutschland in den Verkauf bringen. Direkt kaufen kann man sie zurzeit allerdings nicht, auch wenn mit dem 26.10.2016 schon ein Lieferdatum feststeht. Wie man Amazon Echo vorbestellen und dabei sogar 50 Euro sparen kann erklären wir in diesem kurzen Ratgeber.

Viele sind schon gespannt auf Alexa, das Gegenstück zu Siri, Cortana oder Googles Sprachassistent. Sie soll einiges können und für euch Musik spielen, Hörbücher vorlesen, so manches Gerät steuern oder auch einfach das Wetter ansagen oder als Wecker dienen. Will man aber einen Echo oder Echo Dot bestellen, dann MUSS man den Umweg über eine Einladung gehen.

Geht dazu auf die Echo Produktseite auf Amazon über eben diesen Link hier.

Hier seht Ihr dann Links einen gelben Button mit der Aufschrift „Einladung anfordern“. Klickt diesen an, und Ihr seid zumindest schon einmal für einen möglichen Kauf vorgemerkt. Ihr erhaltet auch per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihr euch registriert habt. Diese Mail ist aber nur eine Information, und kein Garant für eine baldige Bestellung. Nun muss man leider warten, und kann „innerhalb der nächsten Wochen“ eine Einladung zum Kauf erhalten.

Den Link zur Registrierung einer Vorbestellung kann jeder nutzen der sich mit seinem Amazon Account anmeldet, ganz egal ob er Prime Kunde ist oder nicht. Prime Kunden bekommen aber auf den großen Echo 50 Euro Rabatt, und wer noch kein Prime nutzt kann so quasi das Gerät und ein Jahr Amazon Prime kostenfrei erhalten. Man kann ja nach einem Jahr wieder kündigen…

Meinung des Autors

Also ich mag solche Spielereien und werde mir sicher Amazon Echo zulegen, nur um mal zu sehen was es kann und durch Update vielleicht auch können wird. Was haltet Ihr von Amazon Echo oder dem kleineren Amazon Echo Dot? Würdet Ihr euch so etwas kaufen?

Ähnliche Artikel

Oben