Alexa Blueprint Skill auf Amazon Echo Geräten nutzen und was ist der Unterschied zu den Routinen?

14.12.2018 09:11 Uhr | Zeiram

Alexa wurde im Hintergrund nun auch in Deutschland mit dem Alexa Blueprint Skill erweitert und der soll es Nutzern erlauben eigene Skill wie in einem Baukasten zu erstellen. Wer nun sagt, dass man das ja mit den Routinen schon konnte hat aber nur bedingt recht. Wie man eigene Alexa Blueprints erstellen kann und was Alexa Blueprints genau sind erklären wir schnell hier.

Alles zum Thema Amazon Echo auf Amazon direkt

Auf den ersten Blick erinnert das Ganze an die Alexa Routinen die man auch über die Alexa App ganz leicht erstellen kann, aber schaut man genauer hin können Blueprints dann doch mehr. Um einen solchen Blueprint zu erstellen geht man auf die eigens dafür erstellte Amazon Blueprints Webseite und kann entweder aus einer Vorgabe wählen oder einen komplett eigenen Skill erstellen. Für manche Blueprint Vorlagen muss man evtl. zusätzliche Skills wie den Kinder Skill erlauben.

Templates für Skills kann man komplett verändern wenn man will und dazu sind dank des recht komfortablen Editors keine Programmierkenntnisse notwendig. Man kann das Trigger Kommando verändern und mit wenig Übung auch Namen und Effekte im gesamten Text neu platzieren. Speichert man das erste Mal einen eigenen Skill ab muss man seine Kontodaten evtl. aktualisieren, da man automatisch auch als Entwickler angelegt wird. Als Telefonnummer kann man aber eine Fantasienummer verwenden und ein Skill wird nur auf ausdrücklichen Wunsch öffentlich einsehbar wenn man explizit Mit Anderen Teilen auswählt.

Will man einen komplett eigenen Skill erstellen muss man ebenfalls ein Template auswählen und dieses dann komplett verändern. Das ist dann nicht mehr ganz so einfach, aber man erkennt schnell wie die verschiedenen Punkte funktionieren wenn man sich die Templates ansehen. Ob Alexa nach Namen fragen muss erkennt das System selber durch Verwendung der entsprechenden Platzhalter und auch das Einbinden von Sounds, Effekten und Pausen erfolgt je nach Skill über Auswahl aus einer Liste und platzieren im Text oder durch die Wahl aus Pull-Down Menüs.

Alle Möglichkeiten hier aufzulisten würde leider den Rahmen des Ratgebers sprengen, aber je nach Skill kann man personalisierte Geschichten, Quiz Games mit eigenen Fragen und vieles mehr erstellen. Über den Bereich Eigene Skills kann man jederzeit die bereits erstellen Skills ansehen, bearbeiten oder auch wieder löschen.

Meinung des Autors

Für viele wirken die Alexa Blueprints wie die Routinen aus der Alexa App, aber man kann damit viel mehr machen wenn man will.

Ähnliche Artikel

Oben