• Apple iPhone: Foto schießen während Video aufgenommen wird - so geht es

    Beim Apple iPhone ist es möglich, ein Bild zu erstellen, während gleichzeitig ein 'Film gedreht' wird. Das ist auch ziemlich einfach und bedarf nicht einmal gesonderter Einstellungen. Wir erklären nachfolgend, wie das geht und gehen auch auf die Vorteile und Nachteile ein



    Es gibt diese Momente, bei denen man sich ärgert, dass man gerade ein Video dreht. Nämlich dann, wenn etwas so besonderes passiert, dass man davon gerne ein Bild statt eines bewegten Dokumentes hätte. Dafür die Videoaufnahme zu unterbrechen und auf den "Fotoapparat" umzuschalten, ist aber nicht unbedingt die beste Idee und zudem auch ein wenig zeitaufwendig. Natürlich kann man sich das Motiv später auch als Screenshot holen, doch einfacher geht es, wenn direkt während der laufenden Aufnahme fotografiert wird. Das ist mit den Bordmitteln des Betriebssystems iOS problemlos möglich.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/92302-apple-iphone-foto-waehrend-video.png

    Und das geht so: zuerst die Kamera öffnen was über den entsprechenden Menü-Punkt, das Kontrollcenter oder ab iOS 10 durch wischen nach links auf dem Sperrbildschirm möglich ist. Jetzt auf "Video" umschalten und die Aufnahme über den großen roten Button im Display starten. Ab diesem Zeitpunkt wird ein zweiter weißer Punkt eingeblendet, der auf dem obigen Bild im Querformat unten rechts und im Hochformat unten links zu finden ist. Das ist der Auslöser für die Fotokamera, mit dem parallel zur laufenden Videoaufzeichnung ein Bild erstellt werden kann. Das sollte man allerdings durchaus einmal trainieren, damit man ein wenig Übung darin bekommt, Fotos zu machen, ohne dass das Video verwackelt.


    Zu den Vorteilen zählt, dass man eine laufende Aufnahme nicht unterbrechen muss. Zudem wird das Bild im Monitor-freundlichen Format 16:9 erstellt, während herkömmlich aufgenommene Fotos auf dem iPhone (leider immer noch) in 4:3 erstellt werden. Nachteilig ist allerdings, dass mit einer deutlich reduzierten Auflösung gelebt werden muss. Während ein Foto auf einem iPhone 6s beispielsweise über 4.000 x 3.000 Pixel umfasst, und Videos mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten gedreht werden, sind die wie oben beschrieben aufgenommen Bilder gerade einmal 1.334 x 750 Pixel groß. Darüber hinaus kann auch nicht fokussiert werden und auch die Belichtung lässt sich nicht ändern.

    Gefällt dir der Artikel

    Apple iPhone: Foto schießen während Video aufgenommen wird - so geht es

    ?
    Meinung des Autors
    Eltern, Tierbesitzer, Freizeitsportler und andere haben es vielleicht schon erlebt, dass es während einer Videoaufnahme einen ganz besonderen Moment gibt, von dem man gerne auch ein Foto hätte. Mit einem Apple iPhone kann beides parallel gemacht werden, was durchaus hilfreich sein kann und spätere Arbeit erspart. Man sollte sich aber der möglichen Nachteile dieser Methode bewusst sein.Jetzt kommentieren!
    « AMD Navi: möglicherweise doch schon in diesem Jahr, allerdings nur als Mittelklasse-GrafikkarteFacebook kann verschlüsseltes WhatsApp lesen - hat Marc Zuckerberg gelogen? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Apple iPhone: Foto schießen während Video aufgenommen wird - so geht es

    Apple iPhone: Foto schießen während Video aufgenommen wird - so geht es

    – deine Meinung ?