• Windows 8 und 8.1: allgemeiner Support beendet - erweiterte Unterstützung noch mehrere Jahre

    Zumindest theoretisch wurden Windows 8 und Windows 8.1 bis jetzt mit neuen Funktionen und Möglichkeiten ausgestattet, doch das ist jetzt vorbei. Sorgen um die Sicherheit brauchen sich die (relativ wenigen) Nutzer deshalb jedoch nicht zu machen


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/91494-windows-8-logo.jpg

    Mit dem gestrigen sogenannten Patchday, an dem Microsoft Updates für seine Software ausliefert, wurde der Mainstream-Support für alle Versionen von Windows 8 endgültig beendet. Mit Neuerungen darf also nicht mehr gerechnet werden. Dieser "Verlust" ist aber eigentlich keiner, denn nach dem Update 1 von Windows 8.1 im Frühjahr 2014 (!) hatte es ohnehin so gut wie keine Neuerungen mehr gegeben. Zudem nutzen laut dem Marktforschungsinstitut in Deutschland nur noch rund 11 Prozent der Windows-Nutzer eine der beiden Versionen von Windows 8.


    Der Extended Support, mit dem die Versorgung mit Sicherheitsupdates gemeint ist, läuft unverändert weiter. Und zwar noch ganze sechs Jahre lang, denn die letzte Aktualisierung mit Patches und Bugfixes soll am 10. Januar 2023 verteilt werden. Bis dahin sollte Windows 8.x sicherheitstechnisch auf dem Stand sein, den auch Windows 10 bieten kann. Dennoch sollte natürlich über ein Upgrade nachgedacht werden, das zumindest in den nächsten Tagen noch kostenlos möglich ist.

    (Quelle: Dr. Windows)
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 8 und 8.1: allgemeiner Support beendet - erweiterte Unterstützung noch mehrere Jahre

    ?
    Meinung des Autors
    Alles ist irgendwann vorbei. Aktuell ist das beim grundlegenden Support von Windows 8 und Windows 8.1 der Fall, die künftig ohne Neuerungen auskommen müssen. Das klingt aber nur theoretisch nach einer Verschlechterung der bisherigen Situation.Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Nvidia zeigt BFGD Monitore mit 65 Zoll, 4K, HDR und integriertem Shield TV auf der CES 2018Windows 10: Abonnements in Universal Apps jetzt möglich »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 8 und 8.1: allgemeiner Support beendet - erweiterte Unterstützung noch mehrere Jahre

    Apple nach 'Drosselgate': günstiger Akkutausch und Update - Kommentar - UPDATE II
    03.01.2018, 15:55 Uhr Bei Apple hat es eine Art von Betrug gegeben, bei der sich das Unternehmen jetzt hat erwischen lassen. Das ist... mehr
    Windows 10 Info-Center: Benachrichtigungen aktivieren, deaktivieren und verwalten - so gehts - UPDATE
    Über das Info-Center unter Windows 10 bekommt man immer wieder mal Auskunft darüber, ob ein Software-Updates zur Verfügung steht, der... mehr
    Microsoft IntelliMouse: Neuauflage jetzt auch in Deutschland lieferbar - UPDATE
    15.01.2018, 17:57 Uhr: Die erste Version der sogenannten IntelliMouse hat Microsoft bereits im Jahr 1996 vorgestellt. Hauptmerkmal war das... mehr
    Humble Bundle Trove - sechs DRM-freie Titel für kurze Zeit geschenkt
    Zur Einführung des Humble Bundle Trove-Programms, welches aktuell noch in der Beta-Phase steckt und künftig ähnlich wie bei gog.com... mehr
    Windows 10 - vorgeschlagene Inhalte (Werbung) in den Einstellungen deaktivieren - so wird's gemacht
    In Windows 10 ist es möglich, selbst in den Systemeinstellungen diverse Werbeeinblendungen zu erhalten, die seitens Microsoft als... mehr

    Windows 8 und 8.1: allgemeiner Support beendet - erweiterte Unterstützung noch mehrere Jahre

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Kann mir kaum vorstellen das immer noch Nutzer auf Win8 setzen.Was die Oberfläche angeht sieht die wohl gleich aus und unter die Haube schaut Otto Normalo eh nicht also wäre ein Upgrade nach oben durchaus sinnvoll.
      Ich habe den Begriff Windows 10 mal bewusst weggelassen....
    1. Avatar von imaetz70
      imaetz70 -
      naja es gibt tatsächlich User, die ihren PC/Laptop einfach nur nutzen, ohne auf Updates/Upgrades usw. zu schauen. Meine Frau ist so ein Mensch, wobei ihr PC bereits auf Windows10 läuft.
    1. Avatar von G-SezZ
      G-SezZ -
      Kann mir kaum vorstellen das immer noch Nutzer auf Win8 setzen
      Viele, wenn nicht sogar die meisten der durchschnittlichen PC Nutzer, setzen auf gar nichts. Sie interessieren sich nicht dafür welches Betriebssystem sie verwenden. Die Kiste hat im Internet zu surfen und die Steuererklärung zu drucken, und der Rest spielt keine Rolle. Genau so wie es den durchschnittlichen Autofahrer nicht interessiert welchen Benzinfilter er benutzt solange der Wagen von A nach B kommt.
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Bekommen denn Win8 User nicht das Upgrade auf Win10 zumindest angeboten?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden