• YouTube Video in GIF Dateien umwandeln mit MakeGIF Video Capture Plugin in Chrome und Firefox

    Auch wenn das keiner gedacht hätte bleiben GIF Dateien durch soziale Netzwerk sehr beliebt. Totgeglaubte leben halt eben doch länger. Vielleicht will man ja ganz kreativ ein animiertes GIF aus seinem YouTube Video erstellen? Wie man mit wenigen Schritten im Chrome Browser, oder auch in manchen Firefox Versionen, GIF Dateien aus YouTube Videos mit dem MakeGIF Video Capture Plugin machen kann erklären wir Euch hier.



    Theoretisch ist der Ratgeber sowohl für Firefox als auch Chrome nutzbar. Ausnahme ist hier aber im Moment der aktuelle Firefox Quantum Browser, da das Plugin hier offiziell nicht mehr funktioniert. Vielleicht wird ja noch nachgebessert, warten wir es ab. Das Plugin findet Ihr hier für den Chrome Browser oder hier für den Firefox Browser, aber eben ohne Quantum.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90912-youtube-2-zu-gif-umwandeln-konvertieren-umrechnen-wandeln-aendern-veraendern-speichern-codie.png

    Wenn Ihr das Plugin installiert habt ist die Nutzung an sich sehr leicht. Öffnet das YouTube Video Eurer Wahl und wenn Ihr es startet seht Ihr unten in der Leiste neben den Schaltflächen für Einstellungen und Untertitel den neuen „MakeGIF“ Button. Dieser taucht nicht immer auf und optional hat man oben rechts im Browser das MakeGIF Logo als Button.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90913-youtube-2-zu-gif-umwandeln-konvertieren-umrechnen-wandeln-aendern-veraendern-speichern-codie.png

    Pausiert das Video und geht zu der Stelle an der Eure Animation starten soll. Klickt dann den „MakeGIF“ Button an und dann erscheint oben rechts im Bildschirm die Schaltfläche mit der man Einstellungen für das Konvertieren von YouTube zu GIF machen kann.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90914-youtube-2-zu-gif-umwandeln-konvertieren-umrechnen-wandeln-aendern-veraendern-speichern-codie.jpg

    Dort kann man dann die Bildbreite in Pixel festlegen, die Qualität an sich (aber nur Low, Medium oder High), die Frames pro Sekunde und die maximalen Frames für die Animation an sich festlegen. Natürlich gilt in allen Fällen je größer die Zahl, desto großer wird das GIF. Klickt dann auf „Start“ und das Capturing startet automatisch. Ist die Anzahl der eingestellten Frames erreicht, oder drückt Ihr vorher auf „Done“, wird die Aufnahme beendet und Ihr seht die Animation im Preview Fenster.



    Hier könnt Ihr dann mit den entsprechenden Tasten vorspulen oder zurückspulen und mit dem roten Kreuz das aktuell sichtbare Frame löschen um das GIF vorher noch ein wenig zu modifizieren. Über die Frame Options könnt Ihr noch Text hinzufügen um ein Meme zu kreieren, die Geschwindigkeit erhöhen oder senken und es rückwärts laufen lassen. Wenn Ihr damit fertig seid klickt Ihr auf den „Generate GIF“ Button und das GIF wird erzeugt.



    Die Dauer dieses Vorgangs hängt natürlich von den oben gewählten Werten ab. Am Ende könnt ihr dann das Video entweder mit „Save GIF“ auf der Festplatte sichern oder direkt über den „Share“ Button teilen, aber nur wenn es maximal 4GB groß ist.


    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    YouTube Video in GIF Dateien umwandeln mit MakeGIF Video Capture Plugin in Chrome und Firefox

    ?
    Meinung des Autors
    So leicht erstellt man GIF Animation aus einem YouTube Video mit dem MakeGIF Plugin in Chrome oder Firefox. Nur wer Firefox Quantum nutzt darf hier leider nicht mitspielen…Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Windows 10 Insider Build 17040 mit Neuerungen und Bugfixes sowie auch wieder für AMD-CPUsTeamViewer über Internetbrowser nutzen - so funktioniert's »
    Ähnliche News zum Artikel

    YouTube Video in GIF Dateien umwandeln mit MakeGIF Video Capture Plugin in Chrome und Firefox

    YouTube wird auf Fire TV (Stick) abgeschaltet - Streit zwischen Google und Amazon - UPDATE
    06.12.2017, 09:31 Uhr: Die beliebteste Videoplattform und die wahrscheinlich verbreitetste Streaming-Hardware gehören einfach zusammen.... mehr
    Xbox One S und One X: YouTube in 4K jetzt möglich
    Ultra HD, das kurz auch als 4K bezeichnet wird, spielt für viele Nutzer eine immer wichtigere Rolle. Eine beliebte Plattform für... mehr
    Firefox 57: Update mit Fehlerbeseitigungen veröffentlicht - UPDATE
    30.11.2017, 09:53 Uhr: Vor zwei Wochen hat Mozilla den komplett überarbeiteten Browser Firefox 57 veröffentlicht. Jetzt steht eine erste... mehr
    Firefox Quantum 57.0 oder neuer mit Adblock Plus nutzen – So geht es ganz einfach
    Firefox 57.0 aka Quantum und neuere Versionen können vor allem durch den Geschwindigkeitszuwachs begeistern, aber auf der anderen Seite... mehr
    AMD stellt neue Radeon Software "Adrenalin" Edition im Video vor, welche noch im Dezember verfügbar sein soll
    AMDs umfangreicher Grafikkarten-Treiber mit der ebenso umfangreichen Bezeichnung "Radeon Software Crimson ReLive Edition" erhält einen... mehr

    YouTube Video in GIF Dateien umwandeln mit MakeGIF Video Capture Plugin in Chrome und Firefox

    – deine Meinung ?