• Microsoft Excel, Word und PowerPoint Entwicklertools aktiveren – So schaltet man die Option frei

    Wenn es um so manche Funktion geht soll man in Word und Excel die Entwicklertools nutzen, doch die sieht man standardmäßig nicht. So mancher Neuling ist hier überfragt und auch der eine oder andere erfahrenere User findet es nicht spontan. Wie man die Entwicklertools in Microsoft Excel, Microsoft PowerPoint und Microsoft Word freischalten kann zeigen wir in diesem kleinen Ratgeber.



    Auf dem folgenden Weg sollte die Freischaltung der Entwicklertools in Microsoft Word, PowerPoint und Excel in allen Versionen ab Version 2010 oder aktueller gleichermaßen funktionieren. Eine Lösung für die Version 2007 findet sich dann etwas weiter unten.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90443-ms-microsoft-word-excel-powerpoint-power-point-entwickler-tools-entwicklertools-aktivieren-deakt.png

    Geht einfach über den Reiter Dateien und öffnet dann ganz unten die „Optionen“. Hier seht Ihr dann auch den Eintrag „Menüband anpassen“ und wenn Ihr diesen anklickt öffnet sich eine Übersicht aller Möglichkeit. In der Grundansicht schaut Ihr dann in dem Fenster ganz rechts und setzt dort durch Anklicken einen Haken im Kästchen beim Punkt „Entwicklertools“.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90444-ms-microsoft-word-excel-powerpoint-power-point-entwickler-tools-entwicklertools-aktivieren-deakt.png

    Bestätigt hier dann ganz unten rechts mit „OK“ und wenn man dann eine Datei erstellt oder bearbeitet sieht man oben im Menüband auch den Punkt „Entwicklertools“. Nutzt Ihr noch MS Word 2007 oder MS Excel 2007 über die Microsoft Office Schaltfläche (siehe unten) über die entsprechenden Optionen zu „Häufig Verwendet“ und hier dann auf „Entwicklerregisterkarte in der Multifunktionsleiste anzeigen“.



    Wenn man das Ganze doch nicht braucht kann man die Entwicklertools natürlich auf dem gleichen Weg auch wieder deaktivieren, indem man die gesetzte Option einfach wieder abwählt.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft Excel, Word und PowerPoint Entwicklertools aktiveren – So schaltet man die Option frei

    ?
    Meinung des Autors
    Der eine braucht Entwicklertools unbedingt, der andere will sie sich mal ansehen und wieder andere wollen die Tools auch loswerden. Egal warum, so aktiviert (oder deaktiviert) man die Entwicklertools in Microsoft Excel, Word und PowerPoint ab Version 2007.Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Intel Coffee Lake S: Prozessoren sollen erst 2018 in ausreichenden Stückzahlen verfügbar seinWindows 10: Uhrzeit mit Sekundenzähler in der Taskleiste anzeigen - so geht’s »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft Excel, Word und PowerPoint Entwicklertools aktiveren – So schaltet man die Option frei

    Microsoft IntelliMouse: Neuauflage jetzt auch in Deutschland lieferbar - UPDATE
    15.01.2018, 17:57 Uhr: Die erste Version der sogenannten IntelliMouse hat Microsoft bereits im Jahr 1996 vorgestellt. Hauptmerkmal war das... mehr
    Microsoft Mitarbeiter soll Microsoft Surface Phone aus Versehen bestätigt haben
    Ja, das Microsoft Surface Phone lässt uns auch 2018 nicht so ganz in Ruhe. Nachdem Ende 2017 jedes noch so kleine Patent von Microsoft... mehr
    CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE
    Über die gestern berichtete CPU-Sicherheitslücke sind nun weitere, umfangreichere Informationen aufgetaucht. Neben einer genaueren... mehr
    PowerPoint Einsteigertipp: Attribute für Formen auf andere Formen übertragen - So klappt es!
    Mit PowerPoint kann man so einiges machen und kann vor allem seiner Kreativität freien Lauf lassen. Wer gern und viel herumprobiert... mehr
    Microsoft Excel - Zeilen und Spalten einer Tabelle mit Transponieren vertauschen – So geht’s!
    Ihr habt eine Tabelle erstellt die eigentlich vollkommen in Ordnung ist, aber die Optik gefällt Euch so nicht oder Ihr braucht eben einfach... mehr

    Microsoft Excel, Word und PowerPoint Entwicklertools aktiveren – So schaltet man die Option frei

    – deine Meinung ?