• Microsoft Excel, Word und PowerPoint Entwicklertools aktiveren – So schaltet man die Option frei

    Wenn es um so manche Funktion geht soll man in Word und Excel die Entwicklertools nutzen, doch die sieht man standardmäßig nicht. So mancher Neuling ist hier überfragt und auch der eine oder andere erfahrenere User findet es nicht spontan. Wie man die Entwicklertools in Microsoft Excel, Microsoft PowerPoint und Microsoft Word freischalten kann zeigen wir in diesem kleinen Ratgeber.



    Auf dem folgenden Weg sollte die Freischaltung der Entwicklertools in Microsoft Word, PowerPoint und Excel in allen Versionen ab Version 2010 oder aktueller gleichermaßen funktionieren. Eine Lösung für die Version 2007 findet sich dann etwas weiter unten.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90443-ms-microsoft-word-excel-powerpoint-power-point-entwickler-tools-entwicklertools-aktivieren-deakt.png

    Geht einfach über den Reiter Dateien und öffnet dann ganz unten die „Optionen“. Hier seht Ihr dann auch den Eintrag „Menüband anpassen“ und wenn Ihr diesen anklickt öffnet sich eine Übersicht aller Möglichkeit. In der Grundansicht schaut Ihr dann in dem Fenster ganz rechts und setzt dort durch Anklicken einen Haken im Kästchen beim Punkt „Entwicklertools“.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90444-ms-microsoft-word-excel-powerpoint-power-point-entwickler-tools-entwicklertools-aktivieren-deakt.png

    Bestätigt hier dann ganz unten rechts mit „OK“ und wenn man dann eine Datei erstellt oder bearbeitet sieht man oben im Menüband auch den Punkt „Entwicklertools“. Nutzt Ihr noch MS Word 2007 oder MS Excel 2007 über die Microsoft Office Schaltfläche (siehe unten) über die entsprechenden Optionen zu „Häufig Verwendet“ und hier dann auf „Entwicklerregisterkarte in der Multifunktionsleiste anzeigen“.



    Wenn man das Ganze doch nicht braucht kann man die Entwicklertools natürlich auf dem gleichen Weg auch wieder deaktivieren, indem man die gesetzte Option einfach wieder abwählt.

    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft Excel, Word und PowerPoint Entwicklertools aktiveren – So schaltet man die Option frei

    ?
    Meinung des Autors
    Der eine braucht Entwicklertools unbedingt, der andere will sie sich mal ansehen und wieder andere wollen die Tools auch loswerden. Egal warum, so aktiviert (oder deaktiviert) man die Entwicklertools in Microsoft Excel, Word und PowerPoint ab Version 2007.Jetzt kommentieren!
    « Intel Coffee Lake S: Prozessoren sollen erst 2018 in ausreichenden Stückzahlen verfügbar seinWindows 10: Uhrzeit mit Sekundenzähler in der Taskleiste anzeigen - so geht’s »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft Excel, Word und PowerPoint Entwicklertools aktiveren – So schaltet man die Option frei

    Microsoft Excel, Word und PowerPoint Entwicklertools aktiveren – So schaltet man die Option frei

    – deine Meinung ?