• Systemsprache unter Windows 10 ändern - so einfach geht es mit den Sprachpaketen

    Microsoft hat Windows 10 so nutzerfreundlich gestaltet, dass es mittels Sprachpaketen nicht nur das Tastatur-Layout, sondern auf Wunsch auch die gesamte Systemsprache ändern lässt. Wie einfach es ist, die Systemsprache eures Windows 10 auf Englisch, Französisch, Spanisch oder was auch immer umzustellen, wird euch dieser Praxis-Tipp zeigen





    Nicht jeder in Deutschland lebende Bürger ist der Deutschen Sprache so mächtig, dass diese zum Beispiel als Systemsprache des Windows-PCs verwendet werden sollte. So gibt es hierzulande zum Beispiel viele ausländische Studenten, die sich für das hiesige Studium ein Windows-10-Notebook zulegen müssen, welches automatisch in der Systemsprache Deutsch eingerichtet ist.


    Fällt einem jetzt zum Beispiel Englisch leichter, lässt sich neben dem Tastatur-Layout auch die Systemsprache von Windows 10 relativ einfach von Deutsch auf Englisch umstellen. Dieser Praxis-Tipp funktioniert im Übrigen mit jeder Windows-10-Version.


    Im ersten Schritt wird das Tastatur-Layout von Deutsch auf Englisch umgestellt, wozu ihr wie folgt vorgeht:


    • öffnet eure Einstellungen über Start und einen anschließenden Klick auf das Zahnrad oder betätigt einfach die "Windows-Taste und i"
    • öffnet nun mit Linksklick den Bereich "Zeit und Sprache" und navigiert im folgenden Fenster auf der linken Seite zu "Region und Sprache"
    • über den Button "Sprache hinzufügen" wählt ihr das von euch gewünschte Sprachpaket aus, welches in unserem Fall-Beispiel English (United Kingdom) ist
    • dieses sollte im Anschluss sofort installiert werden



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90126-01.jpg


    Systemsprache (Windows-Oberfläche) auf die neue Sprache umstellen:



    • Insofern eure gewählte Sprache wie in unserem Beispiel den Hinweis "Sprachpaket verfügbar" enthält, klickt das Sprachfeld erneut an und wählt "Optionen"
    • bei Verfügbarkeit lassen sich im nächsten Fenster neben den entsprechenden Sprachpaketen auch noch Daten für die Handschrifterkennung sowie auch Spracherkennung (Cortana) herunterladen
    • ist der Download sowie die Installation abgeschlossen, erscheint im Info-Bereich (neben der Uhrzeit) ein Button, über den sich schnell zwischen den installierten Sprachpaketen switchen lässt
    • in den Spracheinstellungen - siehe oben - lässt sich die gewünschte Sprache auch "Als Standard" deklarieren, wodurch Windows immer in der eingestellten Sprache gestartet wird



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90127-02.jpg

    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90128-03.jpg


    Hinweis: Sämtliche Spracheinstellungen werden nur für den aktiven Anwender übernommen. Existiert also mehr als ein Benutzer-Konto auf dem PC, können sogar ganz individuell mehrere Sprachen installiert werden, womit jedes Benutzerkonto seine ganz eigene Standard-Sprache erhalten kann.

    Gefällt dir der Artikel

    Systemsprache unter Windows 10 ändern - so einfach geht es mit den Sprachpaketen

    ?
    Meinung des Autors
    Ich selbst habe im Studium genug Kommilitonen unterschiedlichster Nationalität kennenlernen dürfen, die alle ein recht gutes Deutsch sprechen und verstehen konnten. Technische Bezeichnungen, wie sie unter anderem auch im Windows vorzufinden sind, lassen sich dann aber doch in der Muttersprache besser verstehen. In solchen Fällen finde ich es gut, dass Microsoft sein Windows 10 mit dem Wechsel der Systemsprache so nutzerfreundlich gestaltet hat. Ihr auch?Jetzt kommentieren!
    « Radeon Packs der neuen Radeon RX Vega GPUs laufen schon Ende September aus - UPDATEEpson EH-LS100 - Kurzdistanz-Beamer zaubert aus 6 cm Entfernung 70 bis 130 Zoll »
    Ähnliche News zum Artikel

    Systemsprache unter Windows 10 ändern - so einfach geht es mit den Sprachpaketen

    Systemsprache unter Windows 10 ändern - so einfach geht es mit den Sprachpaketen

    – deine Meinung ?