• Xbox One: App für Spotify soll in Kürze kommen - Ausblick auf das Design - UPDATE II

    07.08.2017, 11:59 Uhr:

    Bislang kann der populäre Musik-Streaming-Dienst Spotify nicht auf den aktuellen Spielkonsolen von Microsoft genutzt werden. Das soll sich aber offenbar demnächst ändern, wie erste Bilder der Benutzeroberfläche zeigen



    Im Gegensatz zur Sony PlayStation 4 kann Spotify bislang nicht auf der Xbox One oder der Xbox One S genutzt werden. Doch in einem Video bei YouTube, das aus Jugendschutzgründen nur von angemeldeten Nutzern angesehen werden kann, zeigt "Mr. Xbox" Major Nelson alias Larry Hryb im Guide seiner Xbox One den Eintrag "Spotify Music - for Xbox", über den er bereits Musik hört. Das ist natürlich ein klarer Hinweis, dass diese Funktion demnächst für alle Nutzer bereitstehen wird.


    Bei Windows Central lassen sich inzwischen weitere Informationen zur Anwendung finden. Demnach wurde keine Universal Windows Platform (UWP) App für Spotify entwickelt, die gleichermaßen auf der Xbox sowie auf PCs, Tablets, Smartphones und Mixed Reality Geräten mit Windows 10 lauffähig ist. Vielmehr handelt es sich bei der Xbox-Version um eine "HTML-basierte App, die für Fernseher gestaltet wurde, und auf dem basiert, was bereits für Android TV und andere Dienste verfügbar ist". Allerdings unterstützt die App die UWP APIs für Hintergrundmusik. Und laut den Testern sieht die App "ziemlich gut aus", wie die nachfolgende Bildstrecke belegen soll:

    Bild 1 von 5https://www.winboard.org/artikel-attachments/89779-xbox-one-spotify-windows-central.jpg
    Bild 2 von 5https://www.winboard.org/artikel-attachments/89780-xbox-one-spotify-2-windows-central.jpg
    Bild 3 von 5https://www.winboard.org/artikel-attachments/89781-xbox-one-spotify-3-windows-central.jpg
    Bild 4 von 5https://www.winboard.org/artikel-attachments/89782-xbox-one-spotify-4-windows-central.jpg
    Bild 5 von 5https://www.winboard.org/artikel-attachments/89783-xbox-one-spotify-5-windows-central.jpg


    Ab wann die App freigegeben wird, steht derzeit noch nicht fest, doch angeblich soll es bereits in den nächsten Tagen soweit sein. Dann wird sich auch zeigen, ob es sich bei den obigen technischen Details um die tatsächlichen Spezifikationen handelt. Falls ja, kann man immerhin sagen: besser als nichts.


    Update, 08.08.2017, 09:45 Uhr: Im Microsoft Store ist die neue App bereits zu finden. In der Beschreibung zur App finden sich auch neue Bilder des Designs. Allerdings gibt es einen Haken: die App ist zwar da, kann bislang jedoch nicht installiert werden. Derzeit gibt es noch keine Aussagen zur Freigabe, doch es wird vermutet, dass der Startschuss im Rahmen der Spielemesse Gamescom fällt, die in rund zweieinhalb Wochen startet und auf der auch die neue Xbox One Pro angespielt werden kann. Wir informieren euch, sobald die Veröffentlichung angekündigt wird oder erfolgt ist.


    Update, 24.08.2017, 12:01 Uhr: Die App ist jetzt offenbar für alle Nutzer freigegeben worden und kann auf der Xbox One und ihren Ablegern installiert werden. Die meisten Kritiken zur neuen Anwendung fallen überaus positiv aus, gelobt wird unter anderem die einfache Nutzung. Einige Nutzer klagen jedoch über Hänger, wenn parallel gespielt wird, und bei einigen Anwendern scheint die App nicht zu starten. Bemängelt wird zudem, dass sich Playlisten nicht über die Konsole anlegen lassen, sondern über PC oder Smartphone erstellt werden müssen. Es ist aber davon auszugehen, dass viele der Probleme unter dem Motto "Anfangsschwierigkeiten" laufen und demnächst mit Updates beseitigt werden.

    (Mit Material von: Windows Central)
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Xbox One: App für Spotify soll in Kürze kommen - Ausblick auf das Design - UPDATE II

    ?
    Meinung des Autors
    Waren es technische, oder doch eher politische Gründe, dass Spotify bislang nicht auf der Xbox One genutzt werden kann? Das dürfte bald egal sein, denn bereits in Kürze soll es die entsprechende App geben. Technisch gesehen ist diese vielleicht nicht das Optimum, aber so lange es läuft, ist das doch egal, oder?Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Windows 10 Creators Update: Verteilung weiterhin eher langsam - kein Vergleich mit VorgängerVulkan Run Time: was diese Software macht und ob man sie löschen kann »
    Ähnliche News zum Artikel

    Xbox One: App für Spotify soll in Kürze kommen - Ausblick auf das Design - UPDATE II

    Windows 10: ungewöhnlich langer Boot-Vorgang und System-Festplatte, die plötzlich bis zum Rand gefüllt ist - daran kann es liegen
    Sollte euer Windows 10 plötzlich ungewöhnlich viel Zeit für den Boot-Vorgang benötigen, die System-Festplatte (SSD) - auf welcher Windows... mehr
    Nokia 9: technische Daten, Termin und Preis des Top-Smartphone mit Android - UPDATE IV
    25.09.2017, 10:58 Uhr: Im Lauf dieses Jahres hat die wiederauferstandene Marke Nokia bereits vier Android-Smartphones auf den Markt... mehr
    YouTube wird auf Fire TV (Stick) abgeschaltet - Streit zwischen Google und Amazon - UPDATE
    06.12.2017, 09:31 Uhr: Die beliebteste Videoplattform und die wahrscheinlich verbreitetste Streaming-Hardware gehören einfach zusammen.... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update bringt nativen OpenSSH-Client respektive dazugehörigen OpenSSH-Server mit sich
    Microsoft erweitert sein Windows 10 mit dem Fall Creators Update (1709) durch den Einsatz hauseigener SSH-Clienten sowie Server, ohne dass... mehr
    Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE
    26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den... mehr

    Xbox One: App für Spotify soll in Kürze kommen - Ausblick auf das Design - UPDATE II

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden