• Skype: Werbung aus Programm entfernen - so funktioniert’s

    Wer häufiger Skype nutzt, um mit Freunden oder Bekannten zu telefonieren oder zu chatten, dem ist sicherlich schon mal die teilweise recht aufdringliche Skype-Werbung negativ aufgefallen. Wer also keine Werbeanzeigen mehr sehen möchte, kann mithilfe dieser Anleitung sämtliche Werbung aus Skype entfernen.



    Skype: Werbung abschalten - Anleitung


    1. Den Windows-Startbutton mit einem Rechtsklick anwählen und auf "Systemsteuerung" klicken.
    2. In die Kategorie "Netzwerk und Internet" wechseln und "Internetoptionen" auswählen.
    3. Den Reiter "Sicherheit" öffnen und den Punkt "Eingeschränkte Sites" auswählen.
    4. Auf den Button "Sites" klicken.
    5. Die URL „https://apps.skype.com“ in die Eingabezeile einfügen und die neue Regel über den Button „Hinzufügen“ festlegen. Danach beide Fenster schließen.
    6. Werbeeinblendungen werden nun blockiert und somit nicht mehr angezeigt.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/88704-skype.werbung.blocken.png

    Platzhalter für Werbung in Skype entfernen


    Mit dem vorherigen Schritt wird die Werbung blockiert, dennoch wird der Platz für die eigentliche Werbeanzeige in der Skype-Anwendung dargestellt. Um auch diesen restlos zu entfernen, muss wie folgt vorgegangen werden:


    1. Skype beenden
    2. Den Ausführen-Dialog über die Tastenkombination [Windowstaste + R] öffnen.
    3. Den Befehl „%appdata%\skype“ eingeben und mit Enter bestätigen.
    4. Den Skype-Profilordner mit dem Account-Namen (oder Nickname) öffnen.
    5. Einen Rechtsklick auf die Datei „config.xml“ ausführen und „Bearbeiten“ auswählen.
    6. Mithilfe der Suchfunktion (Strg + F) nach „AdvertPlaceholder“ suchen.
    7. Den Wert "1" auf "0" in der Zeile "AdvertPlaceholder>1< /AdvertPlaceholder>" ändern.
    8. Die Änderung mit der Tastenkombination „Strg + S“ speichern und den Editor schließen.


    Beim nächsten Programmstart von Skype sollte nun sowohl die Werbung als auch der entsprechende Platzhalter nicht mehr angezeigt werden.

    Gefällt dir der Artikel

    Skype: Werbung aus Programm entfernen - so funktioniert’s

    ?
    « Medion Akoya E2228T - 2-in-1-Convertible mit Fingerabdruck-Sensor für 279 Euro demnächst bei AldiWindows 10: Fehlermeldung 0x8000ffff bei Update - das kann helfen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Skype: Werbung aus Programm entfernen - so funktioniert’s

    Skype: Werbung aus Programm entfernen - so funktioniert’s

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Hat das schon mal einer so gemacht und die Werbung wirklich effektiv entfernen können?Das hatten wir doch schon mal wenn ich mich recht erinnere....
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Hab mal den Betatester gespielt;bis jetzt funktionierts...

      EDIT: Habs schon geahnt;ist wieder da....
    1. Avatar von Monticchiello
      Monticchiello -
      Hallo Freunde,
      ich wollte https://apps.skype.com in C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts eintragen. Leider wurde das Speichern verweigert, weil ich angeblich keine Administrator-Rechte habe. Weiß jemand Rat?
      Gruß Monti
    1. Avatar von Hups
      Hups -
      Hast du die hosts denn als Admin geöffnet?
      Du kannst auch mal den portablen HostsMan probieren - diesen natürlich auch als Admin starten.
    1. Avatar von AndreasBloechl
      AndreasBloechl -
      Du kannst glaube ich die Host nicht überschreiben, neue speichern und mit der alten dann tauschen und umbenennen.
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Zwischenzeitlich hat sich das Prob hier auch erledigt;es funktioniert dann doch...
    1. Avatar von Monticchiello
      Monticchiello -
      Hallo Hups,
      ich habe in dem Feld "Zur Suche Text hier eingeben" "notepad" eingegeben und als Administrator "Editor Desktop-App" geöffnet. Im Editor habe ich "hosts" eingegeben, um dann den Skype-Eintrag vorzunehmen.
      Gruß Monti