• Tor-Browser öffnet sich nicht - das kann helfen

    Wer mit dem Tor-Browser surft, schützt sich vor einer Analyse seines Datenverkehrs und ist somit anonym im Internet unterwegs. Falls der Browser nicht wie gewohnt startet, können diese Tipps dabei helfen, den Fehler zu beheben.





    Tor Browser startet nicht - Problemlösung


    • Browser als Admin starten:

      Falls der Tor-Browser sich nicht öffnen lässt, sollte dieser zunächst als Admin gestartet werden. Dazu mit einem Rechtsklick die Tor-Verknüpfung auswählen und „Als Administrator ausführen“ auswählen.


    • Neueste Tor-Version nutzen:

      Um mögliche Softwarefehler oder andere Bugs zu vermeiden, sollte immer die neueste Tor-Version auf dem Computer installiert sein.


    • Neuinstallation vom Tor-Browser:

      Falls sich der Browser weiterhin nicht starten lässt, sollte eine Deinstallation über die Systemsteuerung erfolgen und im Anschluss alle übrig gebliebenen Dateien und Ordner manuell gelöscht werden. Danach über diesen Link die aktuellste Version des Tor-Browsers herunterladen und installieren. Die Anwendung sollte nun wieder starten.


    • Firewall oder Antivirenprogramm überprüfen:

      Möglich ist auch, dass ein auf dem Computer installiertes Antivirenprogramm oder eine Firewall die Anwendung blockt. Daher sollte testweise der entsprechende Dienst deaktiviert und anschließend erneut geprüft werden, ob sich der Browser nun starten lässt. Ist das der Fall, sollte für eine einwandfreie Nutzung eine Ausnahme in dem Antivirenprogramm oder der Firewall definiert werden.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Tor-Browser öffnet sich nicht - das kann helfen

    ?
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Sensoren in Smartphones und Tablets verraten PINs und Passwörter an findige HackerApp-Benachrichtigungen im Sperrbildschirm ausschalten - so funktioniert‘s »
    Ähnliche News zum Artikel

    Tor-Browser öffnet sich nicht - das kann helfen

    Windows 10 - Microsoft aktualisiert Kompatibilitätsupdate KB3150513 für die Version 1607
    Obwohl Microsoft gestern keine kumulativen Updates für die Windows-Versionen 1607 und 1703 verteilt hat, wurden stattdessen die beiden... mehr
    Borderlands 3 - aktueller Geschäftsbericht gibt Hinweise auf eine Veröffentlichung im Fiskaljahr 2019
    Der Publisher Take-Two Interactive hat im Rahmen eines Geschäftsberichtes die Fortführung einer weiteren Episode einer größeren Marke... mehr
    Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE
    26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den... mehr
    Microsoft Surface Pen - erweiterte Kreativität durch Tilt-Funktion
    Mit der heutigen Vorstellung des neuen Surface Pro hat Microsoft auch seinen neuen Surface Pen vorgestellt, welcher zwar optional und erst... mehr
    Microsoft Surface Pro - technische Daten sowie Preis nun offiziell bekannt - UPDATE
    Durch etliche Spekulationen im Vorfeld sind zwar schon einige Details zu Microsofts neuem Surface Pro bekannt gewesen, doch sind diese im... mehr

    Tor-Browser öffnet sich nicht - das kann helfen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Neo126
      Neo126 -
      Was ich weiss ist, das man besonders unter die Lupe genommen wird wenn man den Tor Browser nutzt ... die USA ''Spionage Abteilung'' NSA nimmt dich dann erst recht aufs Korn... dazu kommt das der Tor Browser nicht sicher ist wenn wirklich ein Profi deinen Daten einsehen will schafft er es auch.

      Also wieso Tor Browser nutzen ?

      Vll sind die Infos die ich habe auch nur Propaganda. Ich habe die Infos aber von meinem Bruder der in der USA seinen Doktor in Politik macht. Er sitzt also direkt vor Ort
    1. Avatar von Erli
      Erli -
      Zitat Zitat von Neo126 Beitrag anzeigen
      …Also wieso Tor Browser nutzen ?…
      Weil der durch die Firmen-Feierwall durchtunnelt ohne das ich was umstellen lassen muß

      Erli
    1. Avatar von Castle
      Castle -
      Zitat Zitat von Neo126 Beitrag anzeigen
      Was ich weiss ist, das man besonders unter die Lupe genommen wird wenn man den Tor Browser nutzt ... die USA ''Spionage Abteilung'' NSA nimmt dich dann erst recht aufs Korn... dazu kommt das der Tor Browser nicht sicher ist wenn wirklich ein Profi deinen Daten einsehen will schafft er es auch.

      Also wieso Tor Browser nutzen ?

      Vll sind die Infos die ich habe auch nur Propaganda. Ich habe die Infos aber von meinem Bruder der in der USA seinen Doktor in Politik macht. Er sitzt also direkt vor Ort
      Also erst mal ist nicht gleich unter der Lupe nur weil man Tor verwendet. Es braucht nur bedingt einen Profi. betreibe einfach eine Exit node. Geheimdienste betreiben mit Sicherheit selbst welche. Aber da man dort trotzdem Illegale Aktivitäten durchführen kann ist das scheinbar nicht sehr effektiv. Immerhin hat uns die "Spionage Abteilung" der NSA nicht vor den Attentäter in München gewarnt der mittels Tor seine Waffe gekauft hat.

      Warum nutzen? Das Tor Netzwerk bietet mehr als Drogen und Waffen. Whistleblower nehmen es für sicherere Kommunikation. Es gibt dort eigene Soziale Netzwerke, Communities, usw.. Es ist für Leute die ihre Privatsphäre etwas mehr schätzen (100% sind unmöglich). Es bietet auch in einigen Ländern einen ungefilterten zugang zum Internet. Etwas was wir hier für selbstverständlich halten gibt es in einigen teilen der Erde nicht. Zumal Tor nicht das einzige Netzwerk dieser Art ist.

      Ein Doktor in Politik ist kein Doktor in Informatik . Und direkt vor Ort würde heißen das dein Bruder bei der NSA in der entsprechenden Abteilung arbeitet (Und darüber dürfte er dann nicht reden). Nur weil man in den USA studiert sitzt man nicht an der Quelle. Mein Schwager studierte in Deutschland. Ist er jetzt ein Pro was die Arbeit des BND angeht?

      Es wird halt gerne eine mystische Angst um Tor geschürt. Dabei braucht man tor nicht für illegales im Netz. Das geht auch so.
    1. Avatar von Neo126
      Neo126 -
      Und das du erst recht beobachtet wirst, macht dir nichts ? Falls das stimmt ^^...
    1. Avatar von microsoft
      microsoft -
      Zitat Zitat von Neo126 Beitrag anzeigen

      ... in der USA seinen Doktor in Politik macht.
      Dr. Trump
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
    1. Avatar von Castle
      Castle -
      Zitat Zitat von Neo126 Beitrag anzeigen
      Und das du erst recht beobachtet wirst, macht dir nichts ? Falls das stimmt ^^...
      Es ist die gleiche wahrscheinlichkeit wie im normalen Internet auch. Wenn es dort eine garantierte Überwachung gäbe dann gäbe dann würden dort einige Sachen nicht so gut laufen wie sie es tun (Pässe, Kreditkartendaten, online logins). Aber es geht auch hier um das wissen über Tor. Man kann Maßnahmen ergreifen wie im normalen Netz auch.
    1. Avatar von Castle
      Castle -
      Zitat Zitat von microsoft Beitrag anzeigen
      Dr. Trump
      Wenn der doch wenigstens einen Politik Doktortitel hätte....
    1. Avatar von Bullayer
      Bullayer -
      Zitat Zitat von Castle Beitrag anzeigen
      Wenn der doch wenigstens einen Politik Doktortitel hätte....
      Würde das was ändern?
    1. Avatar von Castle
      Castle -
      Zitat Zitat von Bullayer Beitrag anzeigen
      Würde das was ändern?
      Wahrscheinlich nicht. Naja, wir werden sehen wie das die erste Präsidentin der USA nach ihm, ivanka trump, alles wieder hinbiegen wird.