• Amazon: neuer Fire TV Stick bald in Deutschland? - Technische Daten im Vergleich

    Seit Oktober letzten Jahres gibt es die 2. Generation vn Amazon kompakter Streaming-Hardware, doch diese wird bislang nur in den USA verkauft. Das könnte sich in Kürze ändern, weswegen wir die alte und die neue Version einmal vergleichen wollen



    Der Fire TV Stick 2 wird bereits seit vier Monaten verkauft, doch hierzulande wartet man bislang vergeblich auf die neue Hardware. Doch das könnte sich bald ändern, denn angeblich soll die Auslieferung der neuen Version bald beginnen. Das vermutet zumindest die für gewöhnlich gut informierte Seite AFTVnews, wobei man sich aber nicht auf Insider bei Amazon beruft, sondern auf die Gesetze der Logik: der bislang in den USA zuverlässig lieferbare Fire TV Stick 2 ist auf einmal nicht mehr zu bekommen, neue Bestellungen werden erst wieder im März ausgeliefert. Eine solche kurzfristige Verknappung wird als Indiz für den Beginn der internationalen Vermarktung gedeutet, wie es bereits in der Vergangenheit der Fall war. Und als erstes sollen die beiden wichtigsten Märkte außerhalb des Heimatlandes von Amazon versorgt werden: Deutschland und Großbritannien. Zudem gibt noch ein weiteres Indiz, dass die These unterstützt: der Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung kann hierzulande nicht mehr bestellt werden.


    Da stellt sich natürlich die Frage, welchen Mehrwert die neue Ausgabe bietet. Als erstes ist das die digitale Sprachassistentin Alexa, die integraler Bestandteil ist und über die Sprachfernbedienung gesteuert werden kann. Auch beim Vergleich der restlichen Spezifikationen fallen einige Unterschiede auf: in der neuen Version wird der bisherige Dual Core Prozessor von Broadcom durch einen Quad Core Prozessor von MediaTek ersetzt, es kommt eine bessere GPU zum Einsatz, es gibt deutlich schnelleres WLAN 802.11ac statt dem bisherigen 802.11a/b/g/n, und anstelle von Bluetooth 3.0 wird Bluetooth 4.1 unterstützt.


    Die neuen Komponenten sorgen dafür, dass die 2. Generation deutlich leistungsfähiger ist, wie sich in diversen von AFTVnews durchgeführten Benchmark-Tests nachvollziehen lässt. Dort erreicht die neuere Ausgabe mindestens die doppelte Punktzahl, in einem Test wird sogar fast der vierfache Wert erreicht. Hier die einzelnen Ergebnisse, wobei auch die größeren Fire TV der 1. und 2. Generation als Vergleich dienen:

    Bild 1 von 4https://www.winboard.org/artikel-attachments/84479-amazon-fire-tv-stick-2-benchmark-1.png
    Bild 2 von 4https://www.winboard.org/artikel-attachments/84480-amazon-fire-tv-stick-2-benchmark-2.png
    Bild 3 von 4https://www.winboard.org/artikel-attachments/84481-amazon-fire-tv-stick-2-benchmark-3.png
    Bild 4 von 4https://www.winboard.org/artikel-attachments/84482-amazon-fire-tv-stick-2-benchmark-4.png

    Es darf also mit einem deutlich spürbaren Plus bei der Geschwindigkeit und auch mit einer verbesserten Bildqualität gerechnet werden, zudem werden künftig mehr Spiele genutzt werden können. Allerdings muss auf die Wiedergabe in Ultra HD (4K) weiterhin verzichtet werden, diese unterstützt nur die größere Box der 2. Generation. Zudem könnte sich durch die neue Version des Fire TV Stick der Preis erhöhen, möglicherweise werden die 49,99 Euro fällig werden, die bislang für den Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung gezahlt werden müssen.


    Update, 21.02.2017, 09:45 Uhr: Die 2. Generation kann jetzt bestellt werden, Details dazu gibt es in einem eigenen Artikel.

    (Mit Material von: AFTVnews)
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Amazon: neuer Fire TV Stick bald in Deutschland? - Technische Daten im Vergleich

    ?
    Meinung des Autors
    Das Ende der Wartezeit auf die 2. Generation des Fire TV Stick scheint nah. Die Neuauflage bringt Verbesserungen in allen wichtigen Punkten, was sich auf den Alltagsbetrieb positiv auswirkt. Dennoch dürfte manch potenzieller Kunde vor dem Kauf zurückschrecken, denn gerade in Deutschland wird "Überwachungssoftware" wie die digitale Sprachassistentin Alexa oftmals kritisch gesehen.Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « AMD veröffentlicht Crimson ReLive 17.2.1, allerdings ohne WHQL-ZertifikatHumble Software Bundle - erstmals mit nützlichen Programmen und Software-Tools »
    Ähnliche News zum Artikel

    Amazon: neuer Fire TV Stick bald in Deutschland? - Technische Daten im Vergleich

    Windows 10 - Feature Updates künftig immer im März und September
    Einer Mitteilung Microsofts lässt sich entnehmen, dass kommende Feature-Updates für Windows 10 künftig in oder zumindest um die Monate März... mehr
    Chromecast wird nicht erkannt: "Keine Cast-Empfänger gefunden" - das kann helfen
    Es kann passieren, dass der Internetbrowser Google Chrome den angeschlossenen Chromecast-Stick nicht richtig erkennt. Häufig wird dann die... mehr
    Intel Coffee Lake-S - native Sechskerner könnten schon im August den Handel erreichen
    Obwohl Intel seine ersten nativen Sechskern-Modelle für den Mainstream-Markt erst im Januar 2018 vorstellen wollte, scheint AMD mit den... mehr
    Full Throttle Remastered Version kommt am 18. April - UPDATE
    Die Double Fine Spieleschmiede wird ab dem 18. April neben den bisherigen, aufgearbeiteten Spieleperlen wie "Grim Fandango" und "Day of the... mehr
    Windows-10-Zwang für Kaby-Lake- oder auch Ryzen-CPUs umgehen - so gehts
    Als Microsoft bereits im März diesen Jahres damit begonnen hat, mit dem Update KB4012218 eine Prüfung des CPU-Typs auf PCs mit Windows 7... mehr

    Amazon: neuer Fire TV Stick bald in Deutschland? - Technische Daten im Vergleich

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden