• Microsoft Office Add-Ins in Excel, Word und anderen Anwendungen entfernen oder deaktivieren

    Für so manche Funktion die man vielleicht zusätzlich gebrauchen kann gibt es die Möglichkeit Add-Ins in diversen Microsoft Office Anwendungen zu installieren, aber vielleicht will man diese ja auch wieder deinstallieren. Dieser kurze Ratgeber zeigt Euch wie leicht man in MS Office Programmen wie Excel, Word und anderen Add-Ins löschen oder abschalten kann.



    Um ein Add-In deaktivieren oder löschen zu können geht ihr auf den Reiter Datei und dann in die Optionen. Hier seht Ihr auch einen separaten Eintrag für die Add-Ins und wenn Ihr diesen anklickt öffnet sich eine Übersicht der installierten Add-Ins. Um diese nun bearbeiten zu können klickt man unten im Bereich Verwaltung auf den Button Los.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/93844-microsoft-ms-office-access-excel-word-powerpoint-addin-addins-add-add-ins-aktivieren-deaktivi.png

    Wenn Ihr nun ein Add-In nur deaktivieren wollt müsst Ihr den Haken links am Eintrag entfernen und das Ganze mit OK bestätigen. Will man ein Add-in dann wieder aktivieren wiederholt man die Schritte und setzt den Haken erneut. Wollt Ihr ein Add-In deinstallieren lasst Ihr den Haken stehen und wählt dann den Button Entfernen aus. Das Add-In wird allerdings auch sofort und ohne eine zusätzliche Sicherheitsabfrage gelöscht!


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/93845-microsoft-ms-office-access-excel-word-powerpoint-addin-addins-add-add-ins-aktivieren-deaktivi.png
    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft Office Add-Ins in Excel, Word und anderen Anwendungen entfernen oder deaktivieren

    ?
    Meinung des Autors
    So leicht könnt Ihr Microsoft Add-Ins deaktivieren oder löschen wenn es sein muss!Jetzt kommentieren!
    « Microsoft Translator lässt Euch per SwiftKey Tastatur für Android in vielen Sprachen schreibenMetroid 2 - Return of Samus Remake AM2R - Another Metroid 2 Remake für Windows »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft Office Add-Ins in Excel, Word und anderen Anwendungen entfernen oder deaktivieren

    Windows 10: App-Zusatz "Neu" aus dem Startmenü entfernen - so geht's
    Windows 10 ist standardmäßig so eingerichtet, dass jedes neu installierte Programm und auch jede neue App, die im Startmenü verknüpft... mehr
    YouTube Videos bzw. Aktivitäten komplett oder teilweise aus dem Aktivitäten-Verlauf entfernen
    Egal ob am Desktop PC, Laptop, Tablet oder Smartphone, es wird nachweislich viel Zeit auf YouTube verbracht. Wer sich hier wiedererkennt... mehr
    Windows 10: Treiberupdates für Windows-Updates deaktivieren - so geht's
    Im Rahmen der Windows-Updates wird in der Regel auch gleich nach neuen Treibern für die verbaute Hardware sowie die angeschlossenen Geräte... mehr
    Windows 10: zusätzliche Anwendungen in den Autostart-Ordner legen - so geht's
    Unter Windows 10 ist es mittlerweile ganz leicht, eine Übersicht über sämtliche im Autostart enthaltenen Anwendungen zu erhalten und diese... mehr
    Windows 10: ältere Programme und Anwendungen im Kompatibilitäts-Modus installieren - so geht's
    Wer aktuelle Programme unter Windows 10 installiert, hat wesentlich weniger Probleme mit der Installation, als dies noch vor 20 Jahren der... mehr

    Microsoft Office Add-Ins in Excel, Word und anderen Anwendungen entfernen oder deaktivieren

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Blu
      Blu -
      Hallo Andreas,

      ich hatte ja diesbezüglich vor einigen Tagen ein Thema hier eröffnet, aber so richtig schlau werde ich aus deinem Beitrag auch nicht.

      Ich würde nach wie vor die ganzen Word-Vorlagen (s.Bild) entfernen und stattdessen meine eigenen an dieser Stelle platzieren. Leider gelingt mir das nach keiner Anleitung. Wie kriege ich also diese Vorlagen weg?

      Grüße
      Blu
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Hallo Blu,

      entfernen müsste man Vorlagen können wenn man in dem Menü das oben im ertsten Screenshot markiert ist in Word eben die "Word Add-Ins" wählt. In der Liste die man auf dem Screen nach anklicken von "Los" sieht sollten dann die Vorlagen aufgelistet sein und können dort deaktiviert oder entfernt werden. Solltest du noch Word 2007 nutzen ging das ein wenig anders, ich weiß spontan aber nicht mehr wie... ^^
    1. Avatar von Blu
      Blu -
      Hallo @Zeiram,

      Wenn ich "Word Add-Ins" wähle und dann "Los" klicke kommt leider dieses Fenster (s.screen) wo nichts aufgelistet wird und auch nichts entfernt werden kann. Ich habe Word 2016.

    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Hmm... dann hatte ich das wohl falsch in Erinnerung und muss da nachher wenn ich wieder am PC bin selber noch einmal reinschauen...
    1. Avatar von Blu
      Blu -
      @Zeiram

      Ja, mach mal bitte.
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Womit wieder einmal deutlich wird das es sinnvoll ist solche Tips vorher zu verifizieren....
    1. Avatar von Blu
      Blu -
      @Alfiator

      Naja, es ist ja nicht verkehrt wenn Leute selbst wenn sie unterwegs sind helfen wollen. Nur wie gesagt ist bei mir alles anders und insofern müssen wir uns abstimmen. Du kannst ja auch mal testen -falls du Word 2016 hast...
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Sorry,hab kein Word.Hier läuft LibreOffice64...
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Zitat Zitat von Alfiator Beitrag anzeigen
      Womit wieder einmal deutlich wird das es sinnvoll ist solche Tips vorher zu verifizieren....
      In dem Ratgeber an sich geht es ja um installierte Add-Ins an sich, nicht um Vorlagen, und das klappt...
    1. Avatar von Blu
      Blu -
      @Zeiram

      Und? Hast du nochmal nachgeschaut?
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Das geht dann wohl nur über die Registry Einträge und Gruppenrichtlinien, da habe ich aber die passenden spontan nicht zur Hand, da ich zur Spezies gehöre die da ungern dran rumbastelt...
    1. Avatar von Blu
      Blu -
      @Zeiram

      Ja, das mit der Registry hatte ich schon gegoogelt, aber da traue ich mich auch nicht ran. Man könnte natürlich ein Backup machen und sich dann an die Arbeit machen -aber ist es das wert...?
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Gegen Fehler in der Registrierung hilft ein Systemwiederherstellungspunkt....
    1. Avatar von Blu
      Blu -
      Also ich weiß nicht. An der Registry würde ich fummeln wenn es gar nicht mehr geht, aber für so eine Lappalie das Risiko einzugehen dass ich dauerhaft was beschädige...Neee, dann lieber nicht!
    1. Avatar von Blu
      Blu -
      Also ich weiß nicht. An der Registry würde ich nur fummeln wenn es anders nicht mehr geht, aber für so eine Lappalie das Risiko einzugehen dass ich dauerhaft was beschädige...Neee, dann lieber nicht!
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Deswegen ein Wiederherstellungspunkt weil genau dazu ist sowas da;freies Schußfeld. quasi.Wenn´s nicht funktioniert ein Rollback und fertig aber das kann jeder machen wie er will....