• Microsoft Word Add-In für E-Porto installieren und nutzen um Umschläge in Word zu frankieren

    Manchmal druckt man einen Brief und will diesen gleich versenden, hat dann aber keine Briefmarke zur Hand. So mancher nutzt deswegen die Möglichkeit online Internet-Briefmarken zu kaufen und diese kann man auch direkt mit Microsoft Word ab 2010 verwenden. Dieser kleine Ratgeber erklärt wie man per E-Porto Add-In in Microsoft Word seine Umschläge mit Internetmarken frankieren kann.



    Wie man einen Briefumschlag direkt in Word 2016 mit Adressen für Absender und Empfänger bedrucken kann haben wir in diesem Ratgeber bereits erklärt, aber gerade unter Word 2016 fangen die Probleme bereits an. Aktiviert man hier die nötige Checkbox um Elektronisches Porto hinzufügen zu können landet man auf einer toten Seite. Geht in diesem Fall über diesen Link auf die Download Seite der deutschen Post und ladet die passende Version des E-Porto Add-Ins über den Reiter Download herunter. Bei älteren Version kann der interne Lik durchaus funktionieren, wenn nicht muss man ebenfalls den direkten Link verwenden.



    Nach der Installation sollte man Word neu starten, denn in der Regel wird auch noch ein Update installiert. Nun lässt sich die Checkbox aktivieren und auch der Button für die E-Porto Eigenschaften ist nutzbar. Über diesen kann man vorab angeben welche Art von Brief man versendet und auch weitere Versandoptionen auswählen. Dazu muss man allerdings ein sogenannter Portokassen-Kunde mit entsprechendem Account sein.



    Achtet darauf, dass Ihr Porto, Ausrichtung des Umschlags und auch alles andere korrekt gewählt habt und beachtet auch die Reihenfolge des Drucks. Erst kommt der Brief, dann der Umschlag! Ist man sich nicht sicher kann man auch zuerst einen Testdruck machen lassen, denn natürlich wird auch ein falsch gedruckter Umschlag leider Eurem Konto für Internetmarken angerechnet! Wählt Ihr den Portodruck löst Ihr direkt den kostenpflichtigen Ausdruck aus!


    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft Word Add-In für E-Porto installieren und nutzen um Umschläge in Word zu frankieren

    ?
    Meinung des Autors
    Wer viele Briefe verschickt wird die Lösung mit dem E-Porto sicher nützlich finden, aber die Nutzung an sich ist gewöhnungsbedürftig. Man sollte daher gut aufpassen, dass man alles richtig macht, um so unnötige Kosten durch falsches Porto bzw. falschen Ausdruck zu vermeiden.Jetzt kommentieren!
    « Windows 10 Werbe-ID für nutzerspezifische Werbung zurücksetzen - so geht'sWindows 10: Daten von Store-Apps separat sichern - so geht`s »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft Word Add-In für E-Porto installieren und nutzen um Umschläge in Word zu frankieren

    Microsoft Word Add-In für E-Porto installieren und nutzen um Umschläge in Word zu frankieren

    – deine Meinung ?