• Apple iPhone XR oder Apple iPhone 8 (Plus) - Muss es immer das neueste Modell sein?

    Durch Preis, Single Sensor bei der Kamera und teils auch durch die Displayauflösung ist das Apple iPhone XR für so manchen User der Nachfolger für das Apple iPhone 8 oder Apple iPhone 8 Plus, aber irgendwie sehen die Modelle ja völlig unterschiedlich aus. Ob man das neueste Modell für einen Neukauf oder Wechsel in Betracht ziehen sollte beleuchten wir im Kampf Apple iPhone 8+ gegen Apple iPhone XR.



    Optisch ist das iPhone 8 (Plus) natürlich veraltet wenn man es neben das iPhone XR legt. Breite Displayränder, kleineres Display selbst im deutlich größeren iPhone 8 Plus und ein Home Button, aber da geht es schon los. Auf den Home Button wollen manche einfach nicht verzichten und den gibt es im iPhone XR eben nicht, aber eben auch in keinem anderen nun neu vorgestellten iPhone Modell.



    Viele haben beim 6.1 Zoll großen IPS LCD Display die Auflösung von 1.792 x 828 Pixel im 19,5:9 bemängelt, aber das iPhone 8 hat sogar nur 1.334 x 750 Pixel, allerdings auch nur auf 4,7 Zoll, und das iPhone 8 Plus bietet dann doch 1.920 x 1.080 Pixel auf 5.5 Zoll. In beiden Fällen bekommt man klassisches 16:9 Format ohne Notch. Wide Color Gamut und True-Tone Display bieten alle drei, aber 3D Touch und den Home Button (mit 3D Touch simuliert) bieten eben nur die iPhone 8 Modelle. Bei der IOS Version können alle iOS 12 nutzen.



    Der Apple A12 Bionic Prozessor des iPhone XR ist rein von der Leistung her sicher ein Argument zu wechseln, denn er soll ca. 50% mehr Power bieten als die Apple A11 Bionic CPU der iPhone 8 Geräte. Aktuell dürften aber nur echte Power-User von dem Zuwachs profitieren, der normale Nutzer hat auch auf den „Altgeräten“ mehr als genug Rechenleistung. Im Vergleich bieten alle drei 64GB internen Speicher, natürlich ohne Erweiterung per Mirco-SD, das iPhone 8 muss aber mit 2GB RAM auskommen während die anderen zwei Modelle 3GB RAM haben.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/93718-apple-iphone-xr-apple-iphone-8-plus-8-vs-versus-gegen-oder-vergleich-unterschiede-technische-da.jpg

    Bei den Kameras hat sich technisch relativ wenig getan. Alle drei Teilnehmer in diesem Vergleich nutzen die 7 Megapixel Frontkamera mit f/2.2 Blende, aber für das iPhone XR hat man die Frames pro Sekunde für Full-HD Videos vom 30fps auf 60fps erhöht. Die Hauptkamera nutzt bei allen dreien einen 12 Megapixel Sensor mit f/1.8 Blende, optischem Bildstabilisator und PDAF samt Quad-LED Dual-Tone Blitz und HDR, aber beim iPhone 8 Plus hat man auch eine Dual-Kamera durch den zweiten Sensor mit 12 Megapixel, f/2.8 Blende, PDAF und zweifachem optischen Zoom.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/93719-apple-iphone-xr-apple-iphone-8-plus-8-vs-versus-gegen-oder-vergleich-unterschiede-technische-da.jpg

    Auch bei vielen Details gibt es nichts neues und alle kommen mit IP67 Zertifizierung, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, A-GPS, GLONASS, GALILEO, QZSS, NFC, Lightning Port mit USB 2.0 Standard und Stereo Lautsprechern. Beim LTE wurde von LTE Cat12 mit 600/150 Mbps auf LTE Cat 16 und somit 1024/150 Mbps gesteigert, und außerdem kann auch das iPhone mit dem XR endlich Dual-SIM! Echte Akku-Angaben findet man bei Apple wie immer direkt nicht, aber das neue iPhone XR soll hier eine leichte Steigerungen bieten. Fast Battery Charging und Qi Wireless Charging haben abschließend auch Alle.



    Fazit? Für aktuell 849€ bietet das iPhone XR natürlich viel Prozessorpower und ein großes Display mit Notch, allerdings auf Kosten des Fingerabdruckscanners. Wer die Power und die Notch nicht braucht und dazu den Home Button behalten oder vielleicht sogar eine Dual-Kamera dazu haben will kann mit einem iPhone 8 Plus schon ca. 130€ sparen, mit dem iPhone 8 sogar ca. 230€ ohne Dual-Kamera, bekommt dann aber in jedem Fall auch weniger Display. Letzteres am iPhone 8 Plus aber wieder mit deutlich besserer Auflösung. Alles in allem lohnt ein Wechsel weniger, ein Neukauf wenn man keines hat durch den relativ geringen Preisverfall doch schon eher.


    Gefällt dir der Artikel

    Apple iPhone XR oder Apple iPhone 8 (Plus) - Muss es immer das neueste Modell sein?

    ?
    Meinung des Autors
    Ich weiß nicht was ich vom iPhone XR halten soll und bleibe gern bei meinem iPhone 8 Plus. Der Formfaktor der X Modelle spricht mich immer noch nicht an und das 6.1 Zoll Display im 19,5:9 Format ist im Vergleich zu den 5,5 Zoll im 16:9 Format nicht so viel größer wie es klingt. Für normale Nutzer ist auch das iPhone 8 Plus schnell genug und man würde das mehr an Leistung nicht nutzen, aber dafür habe ich eine Dual-Kamera… Wer wäre hier Euer Sieger? Apple iPhone 8 (Plus) oder Apple iPhone XR?Jetzt kommentieren!
    « iOS 12: Update für diese iPhone und iPad - kompatible Geräte in der ÜbersichtWindows 10: überprüfen, ob der PC fit für aktuelle Spiele ist - so funktioniert es »
    Ähnliche News zum Artikel

    Apple iPhone XR oder Apple iPhone 8 (Plus) - Muss es immer das neueste Modell sein?

    Apple iPhone XR oder Apple iPhone 8 (Plus) - Muss es immer das neueste Modell sein?

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von AndreasBloechl
      AndreasBloechl -
      Meine Meinung will vielleicht keiner hier hören.
      Um die Kohle bekomme ich Top Notebooks oder andere Hersteller die auch gute Handys bauen die nicht im System eingeschränkt sind.
      Ich brauche kein Markenzeichen in der Hosentasche wo ich stolz drauf sein kann. Aber das hatten wir alles schon.
    1. Avatar von WalterB
      WalterB -
      Leider gibt es unter Windows nicht so gut vernetzte Software und Backup wie bei Apple für die Geräte untereinander.
      Der grosse Nachteil ist aber der Preis und die Reparaturfähigkeit bei den Apple Geräte.

      Z.b. ein Backup mit TimeMachine funktioniert hervorragend bei der Wiederherstellung oder Neukauf bei einem iMAC oder Macbook und das gibt es bei Windows nicht mit der vorhandener Software wo es 100% richtig funktioniert.

      N.b. selber arbeite ich zu 70% mit einem Windows 10 Desktop und den Rest mit dem iPad, iPhone, iMac und Macbook.
    1. Avatar von AndreasBloechl
      AndreasBloechl -
      Diese Software kann ich mir aber getrost kaufen wenn ich den Mehrpreis in betracht ziehe. Und mach mal nur ein Adressbuch vom iPhone auf ein Androidhandy oder auf einen PC. Bei jedem anderen Gerät sichere ich eine Visitenkartendatei und lade es drauf wo ich will.