• Sky Q Receiver: Download von On-Demand-Inhalten abschalten - so geht es

    Auch nach der Umstellung auf das neue Sky Q lädt der Sky+ Pro Festplattenreceiver über das Antennensignal Filme und Serien auf die interne Festplatte. Im Gegensatz zur bisherigen Software kann dies über die normalen Einstellungen nicht deaktiviert werden. Nachfolgend erklären wir, wie das über einen Umweg dennoch funktioniert. Und was die Kunden davon haben und was nicht


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/93186-sky-q.jpg

    Nach wie vor dürfte ein Großteil der Sky-Abonnenten den Receiver ausschließlich für das klassische Fernsehen nutzen und allenfalls mal eine Sendung aufnehmen - was nach der Umstellung auf das von uns bereits getestete Sky Q übrigens nicht mehr wirklich gut funktioniert. Das Angebot von Sky On Demand hingegen wird vielfach nicht angenommen. Bisher konnten die automatischen Aufspielungen von Inhalten daher recht einfach abgeschaltet werden, um Energie zu sparen. Das scheint jetzt auf den ersten Blick nicht mehr möglich zu sein. Doch der Schein trügt, allerdings hat Sky die Möglichkeit jetzt in einem geheimen Service-Menü versteckt. So geht es dennoch:


    1. "Home"-Taste auf der Fernbedienung drücken
    2. Zu "Einstellungen" gehen, ohne dort etwas zu machen
    3. Jetzt auf der Tastatur die Ziffern "0 0 1" (Null Null Eins) eingeben
    4. Jetzt auf "OK" drücken
    5. Jetzt in der voreingestellten Kategorie "Einrichten" einmal nach rechts gehen
    6. Jetzt einmal nach unten gehen und auf "OK" drücken


    Ab sofort werden keine Inhalte mehr über das Antennensignal vorgeladen. Der positive Effekt dürfte sein, dass die Festplatte - die von manchen Nutzern als störend laut empfunden wird - deutlich weniger arbeiten muss. Ob sich dadurch auch der enorme Stromverbrauch des Sky Q Receivers verringert, steht auf einem anderen Blatt, doch das scheint durchaus möglich. Wer sich allerdings Hoffnungen macht, dass sich dadurch die Kapazität für eigene Aufnahmen erhöht, wird definitiv enttäuscht. Nach wie vor ist es nämlich so, dass ein Teil der Festplatte dauerhaft für die geladenen Inhalte sowie den sogenannten Timeshift für zeitversetztes Fernsehen reserviert ist, was sich durch die Umstellung auch nicht ändert.

    Gefällt dir der Artikel

    Sky Q Receiver: Download von On-Demand-Inhalten abschalten - so geht es

    ?
    Meinung des Autors
    Mit dem neuen Sky Q sind längst nicht alle Kunden des Pay-TV-Senders glücklich. Das liegt auch daran, dass viele der bisherigen Funktionen einfach gestrichen wurden. Das scheint auch bei der Abschaltung von automatischen Downloads für On Demand Videos der Fall zu sein, was so aber nicht ganz richtig ist. Der Nutzen der Deaktivierung hält sich aber in Grenzen.Jetzt kommentieren!
    « Windows 10: zuletzt geöffnete Dateien aus Sprunglisten der Taskleiste sowie dem Windows-Explorer ausblenden - so geht'sWindows 10: im Startmenü neue Gruppen erstellen - so wird's gemacht »
    Ähnliche News zum Artikel

    Sky Q Receiver: Download von On-Demand-Inhalten abschalten - so geht es

    Kontakte am Desktop PC oder Laptop in Skype sperren oder wieder freigeben - So funktioniert es!
    Skype ist für viele zwar nicht mehr so wichtig wie andere Messenger, aber wird trotzdem noch genutzt und so kann es auch hier passieren,... mehr
    Windows 10: App-Zusatz "Neu" aus dem Startmenü entfernen - so geht's
    Windows 10 ist standardmäßig so eingerichtet, dass jedes neu installierte Programm und auch jede neue App, die im Startmenü verknüpft... mehr
    Windows 10: Kontextmenü (Rechtsklick) individuell anpassen - so geht's - UPDATE
    Mit dem über einen Rechtsklick auf eine freie Stelle des Desktops aufrufbaren Kontextmenü lassen sich schon standardmäßig allerhand... mehr
    Windows 10: mehrere Bilder gleichzeigtig verkleinern - so geht's
    Die Möglichkeit, Fotos in hochauflösender Qualität zu erstellen ist in der heutigen Zeit dank DSLR oder auch Smartphones kein Problem mehr.... mehr
    Skype für Windows für Notrufe verwenden - Das sind die offiziellen Einschränkungen!
    Immer wieder taucht die Frage auf was es mit der Skype Notruf Funktion auf sich hat, dabei müsste man eigentlich nur das Kleingedruckte in... mehr

    Sky Q Receiver: Download von On-Demand-Inhalten abschalten - so geht es

    – deine Meinung ?