• Windows 10: Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften - so geht's

    Windows-Nutzer, die ungern mit Tastatur-Befehlen und somit so viel wie möglich mit der Maus arbeiten wollen, dürften das Problem mit dem Ausführen-Befehl kennen, da dieser entweder klassisch über die Tastenkmobination [Windows] + [R] aktiviert oder sich alternativ auch über Start und den Befehl "Ausführen" starten lässt. Damit dieser Befehl allerdings nicht immer wieder erneut eingegeben werden muss, lässt sich dieser auch dem Startmenü als Kachel hinzufügen. Dieser Praxis-Tipp zeigt euch, was ihr dafür tun müsst



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/93182-windows-modifikation.jpg


    Auch wenn die Tastenkombination für das Ausführen-Fenster mit [Windows] + [R] recht einfach und sich somit leicht zu merken ist, gibt es auch Windows-Nutzer, die dann doch lieber mit der Maus arbeiten möchten. Damit diese zum Öffnen nicht immer wieder auf "Start" klicken und "ausführen" eingeben müssen, lässt sich das Ausführen-Fenster alternativ auch an das Start-Menü anheften, so dass sich dieses Fenster fortan bequem per Maus aufrufen lässt. Um das zu bewerkstelligen, geht ihr wie folgt vor:



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/93180-01.jpg


    • führt einen Linksklick auf "Start" aus
    • gebt nun einmal den Befehl "ausführen" ein
    • das Suchergebnis öffnet ihr nun aber nicht wie gewohnt mit der linken Maustaste, sondern führt nun darauf einen Rechtsklick aus
    • im daraufhin erscheinenden Auswahl-Menü wählt ihr nun "An "Start" anheften"
    • schon habt ihr den Ausführen-Befehl als Kachel im Startmenü
    • auf Wunsch könnt ihr jetzt noch die Kachelgröße- und Position anpassen



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/93181-02.jpg
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften - so geht's

    ?
    Meinung des Autors
    Nutzer, die lieber mit der Maus arbeiten, als sich unzählige Tasten-Kombinationen merken zu müssen, können sich auch das Ausführen-Fenster in ihr Start-Menü legen.Jetzt kommentieren!
    « YouTube in HD auf dem Smartphone: diese Einstellungen müssen gemacht werdenWindows 10: einzelne oder alle Fenster mittels Tastenkombination minimieren - so funktioniert es »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften - so geht's

    Kontakte am Desktop PC oder Laptop in Skype sperren oder wieder freigeben - So funktioniert es!
    Skype ist für viele zwar nicht mehr so wichtig wie andere Messenger, aber wird trotzdem noch genutzt und so kann es auch hier passieren,... mehr
    Windows 10: App-Zusatz "Neu" aus dem Startmenü entfernen - so geht's
    Windows 10 ist standardmäßig so eingerichtet, dass jedes neu installierte Programm und auch jede neue App, die im Startmenü verknüpft... mehr
    Windows 10: Kontextmenü (Rechtsklick) individuell anpassen - so geht's - UPDATE
    Mit dem über einen Rechtsklick auf eine freie Stelle des Desktops aufrufbaren Kontextmenü lassen sich schon standardmäßig allerhand... mehr
    Windows 10: mehrere Bilder gleichzeigtig verkleinern - so geht's
    Die Möglichkeit, Fotos in hochauflösender Qualität zu erstellen ist in der heutigen Zeit dank DSLR oder auch Smartphones kein Problem mehr.... mehr
    Skype für Windows für Notrufe verwenden - Das sind die offiziellen Einschränkungen!
    Immer wieder taucht die Frage auf was es mit der Skype Notruf Funktion auf sich hat, dabei müsste man eigentlich nur das Kleingedruckte in... mehr

    Windows 10: Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften - so geht's

    – deine Meinung ?