• Alexa Routinen nutzen und eigene Befehle für Logitech Harmony Hub Szenen anlegen

    Mit dem aktuelleren blauen Logitech Harmony Skill kann man seine Smart Home Geräte nun ohne das nervige hinzufügen von „mit Harmony“ ansteuern. Manche Nutzer stört es dabei, dass man sich an eine scheinbar engere Befehlsstruktur halten muss, aber das muss nicht sein. Wie man über die Alexa App mit Alexa Routinen auch eigene Sprachbefehle für Logitech Harmony Hub Szenen anlegen kann zeigt dieser kleine Ratgeber.



    Achtung! Nicht alle Worte lassen sich für eigene Routinen nutzen, da sie quasi für interne Aktionen belegt sind. Da hilft leider nur probieren. Davon abgesehen lässt es sich aber als Lösung durchaus nutzen.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/92937-logitech-harmony-hub-kommandos-eigene-befehle-sprachbefehle-alexa-skill-eigene-routinen-kommando.png

    Öffnet die Alexa App und tippt oben links auf die drei Striche um das Menü zu öffnen. Hier wählt Ihr dann Routinen aus. Klickt in der Übersicht der Routinen oben rechts auf das Plus Icon damit Ihr eine neue Routine erstellen könnt. Hier wählt Ihr dann „Wenn folgendes passiert“ und im Anschluss den „Sprachdienst“ aus.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/92938-logitech-harmony-hub-kommandos-eigene-befehle-sprachbefehle-alexa-skill-eigene-routinen-kommando.png

    Nun könnt Ihr bei „Alexa, Satz eingeben“ das Kommando Eurer Wahl vergeben. Längere Kommandos werden in der Regel besser erkannt, wer es lieber kurz haben will muss eventuell probieren um Worte zu finden die auch problemlos anerkannt werden. Nun muss man erst einmal „Speichern“ damit die Routine an sich angelegt wird. Danach geht man auf „Aktion hinzufügen“ und wählt dann die Hauptgruppe „Smart Home“ an.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/92939-logitech-harmony-hub-kommandos-eigene-befehle-sprachbefehle-alexa-skill-eigene-routinen-kommando.png

    Hier kann man nun eine „Szene steuern“ auswählen und aus der vermutlich relativ langen Liste die gewünsche Szene auswählen die durch die Routine getriggert werden soll, wählt in der folgenden Übersicht ob es aktiviert oder deaktiviert wird und geht dann auf „Weiter“. Die App zeigt das Ganze noch einmal an und man bestätigt den Eintrag mit „Hinzufügen“.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/92940-logitech-harmony-hub-kommandos-eigene-befehle-sprachbefehle-alexa-skill-eigene-routinen-kommando.png

    Da man mehrere Aktionen in einer Routine aneinanderreihen kann, kann man so auch mehrere Szenen mit einem Kommando zusammenlegen wenn man will oder am Ende Alexa alles mit „Ja Chef!“ bestätigen lassen. Ist man komplett fertig klickt man ganz unten auf „erstellen“ und die Routine wird in die Liste übernommen. Beachtet aber, dass es einen Moment dauern kann bis sie auch tatsächlich nutzbar ist.

    Gefällt dir der Artikel

    Alexa Routinen nutzen und eigene Befehle für Logitech Harmony Hub Szenen anlegen

    ?
    Meinung des Autors
    So kann man sich auf Wunsch ausgefallene und / oder individuelle Kommandos für seinen Logitech Harmony Hub in der Alexa App erstellen. Warum? Weil es geht!Jetzt kommentieren!
    « Firefox: geplante Update-Termine bis Firefox 71 Ende 2019Windows 10: Ping messen - Reaktionszeit im Internet überprüfen geht so »
    Ähnliche News zum Artikel

    Alexa Routinen nutzen und eigene Befehle für Logitech Harmony Hub Szenen anlegen

    Alexa Routinen nutzen und eigene Befehle für Logitech Harmony Hub Szenen anlegen

    – deine Meinung ?