• Windows 10: kein Spring Creators Update auf Version 1803 im April

    Zahlreiche Nutzer hatten damit gerechnet, dass Microsoft am gestrigen sogenannten Patchday das nächste umfangreiche Update von Windows 10 freigeben wird. Doch das ist nicht passiert



    Bereits seit einiger Zeit dürfen die sogenannten Insider eine umfangreiche Aktualisierung testen, die unter dem (vermutlich nicht korrekten) Namen "Spring Creators Update" die Runde macht und die Versionsnummer 1803 trägt. Allgemein wurde erwartet, dass diese am gestrigen Abend europäischer Zeit zum Download freigegeben wird. Das war offenbar eine falsche Annahme, denn verteilt werden lediglich die am Patchday üblichen Sicherheitsupdates.


    Laut einem Tweet des Bloggers Dr. Windows handelt es sich hierbei nicht um eine Verschiebung. Vielmehr haben alle, die auf den 10. April als Datum der Verteilung getippt haben, "voreilig" einen Termin vermeldet, den Microsoft wohl so nie geplant und auch nicht genannt hatte. Mit der Freigabe des derzeit offenbar namenlosen Updates darf jetzt am 8. Mai gerechnet werden - aber erst einmal nur ganz vorsichtig.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: kein Spring Creators Update auf Version 1803 im April

    ?
    Meinung des Autors
    Nachrichten sind manchmal wie eine Lawine. Irgendwann steht etwas im Raum, das nach und nach von allen übernommen wird - und schon wird aus einer Vermutung eine Tatsache. Die sich dann aber durchaus als falsch herausstellen kann, wie das erwartete große Update von Windows 10 zeigt. Darauf muss nämlich weiter gewartet werden.Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Microsoft Project Zanzibar - Neue Eingabemöglichkeit als Cooles Gadget für Gamer und mehr?Apple iPhone: 'Betrugswarnung' nach Update deaktiviert - so aktiviert man sie wieder »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: kein Spring Creators Update auf Version 1803 im April

    Windows 10: kein Spring Creators Update auf Version 1803 im April

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Wieso darauf warten?Wer´s will kriegst schon...
    1. Avatar von Skyhigh
      Skyhigh -
      Hab's nun aufm Tablet per MediaCreationTool. Unbedingt heute Brauch ich's nicht auf dem PC. Soo viel neues gibt's ja doch nicht das sich bei mir wirklich praktisch durchsetzen wird.
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Das stimmt natürlich;Windows läuft deswegen nicht auf einmal doppelt so schnell.Aber ein schönes Gefühl ist es schon....
    1. Avatar von Hups
      Hups -
      Wenn die portablen Programme ihren Platz behalten
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Bischen Schwund ist immer....
    1. Avatar von G-SezZ
      G-SezZ -
      Passt mir ganz gut, mein Kalender ist diesen Monat schon voll genug, da kann ich keine Probleme mit Updates gebrauchen.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden