• Tomb Raider 1, 2 & 3: Steam-Versionen werden mit neuer Grafik-Engine, Controller-Suppoert sowie VR-Unterstützung aufpoliert - UPDATE

    Da es sowohl der erste, zweite und auch dritte Teil von Tomb Raider bereits als überarbeitete Versionen auf die Smartphones geschafft haben, dachte sich das dafür verantwortliche Realtech VR Studio, auch gleich noch den PC-Versionen eine Überarbeitung zu spendieren, welche sich nicht nur auf eine neue Grafik-Engine stützt, sondern auch noch VR-Support sowie den Einsatz von Spiele-Controllern der neuesten Generation erlauben soll. Die "Remastered"-Versionen sind allerdings ausschließlich auf Steam erhältlich, dafür dort aber für jeden Besitzer der Original-Versionen vollkommen kostenlos





    UPDATE vom 23.03.2018 - 11:35 Uhr


    Wie die Kollegen von dsogaming in Erfahrung bringen konnten, werden die Neuauflagen der ersten drei Tomb Raider Teile nun doch nicht erscheinen, da Crystal Dynamics als Rechteinhaber ein Veto eingelegt hat. Als Begründung steht im Raum, dass Realtech VR die Überarbeitung der Spiele ohne offizielle Freigabe oder Zustimmung von Crystal Dynamics in Angriff genommen und beworben hätte. Die Rechteinhaber seien zudem nicht davon überzeugt gewesen, dass die neuen Titel den Ansprüchen der Serie genügen würden.



    Original-Artikel vom 12.03.2018 - 16:57 Uhr


    Auch wenn es bereits mit "Tomb Raider Anniversary" sowie auch dem Fan-Projekt "Tomb Raider: The Dagger of Xian" zwei echte Remastered Versionen mit überarbeiteter Story, runderneuerter Grafik und vielem mehr gibt, hat es sich das Entwickler-Studio RealtechVR zur Aufgabe gemacht, allen drei Original-Versionen einen neuen Anstrich zu verpassen. RealtechVR hat bedient sich dabei de Erfahrungen, die in den Vergangenen Jahren durch die Portierung der alten Tomb Raider-Teile für den Mobile-Bereich gesammelt werden konnten.


    Als Vorteile der "Remastered-Versionen" werden nicht nur eine verbesserte 3D-Engine genannt, durch welche auch die Licht- und Schatteneffekte oder auch die Post-Processing-Filter erweitert und verbessert werden konnten, sondern auch höher auflösende Texturen sowie ein neues FPS-Limit, welches jetzt 60 statt der bisherigen 30 FPS erlaubt. Zudem wird die OpenVR-Technik implementiert, wodurch die Nutzung eines VR-Headsets ermöglicht wird. Auch werden in der "Remake-Version" moderne Game-Controller wie der Steam-Controller oder auch der klassische Xbox-Controller unterstützt, welche ein angenehmeres Spielgefühl vermitteln sollen. Nicht zu vergessen die vernünftige Lauffähigkeit, die mit den "Remake-Versionen" nun auch unter Windows 7 und Windows 10 problemlos möglich sein soll.





    Möchte man allerdings nur eine vernünftige Kompatibilität sowie die verbesserte Controller-Unterstützung mit der originalen Grafik-Engine kombinieren, soll dies auch problemlos möglich sein, da sich sämtliche Grafikverbesserungen auch abschalten lassen sollen.






    Die Remake-Versionen sollen laut Twitter-Mitteilung von RealtechVR zwar nur für die Steam-Versionen der Spiele gelten, dafür aber komplett kostenlos für alle diejenigen, die diese Versionen schon ihr Eigen nennen können. Ob die GOG-Versionen ebenfalls "Remake-fähig" sein werden, wird von den Entwicklern derzeit noch geprüft. Unklar ist aktuell aber noch der exakte Erscheinungs-Termin, welcher allerdings noch in diesem Jahr stattfinden soll.



    Gefällt dir der Artikel

    Tomb Raider 1, 2 & 3: Steam-Versionen werden mit neuer Grafik-Engine, Controller-Suppoert sowie VR-Unterstützung aufpoliert - UPDATE

    ?
    Meinung des Autors
    Eine Spieleportierung, die dieses Mal nicht von der Konsole auf den PC, sondern vom Mobile-Device auf den PC stattfindet. Betrachtet man sich die angehängten Videos, kann ich keine wirklichen grafischen Verbesserungen im Vergleich zu meinem Retro-PC (inklusive Voodoo-Grafikkarte) sehen. Positiv zu bemerken sind natürlich die Unterstützung für aktuelle Controller sowie auch die Kompativilität. Ob ich mir diesen Grafik-Matsch wirklich über ein VR-Headset antun muss, weiß ich nicht. Dann lieber zu dem neuen Fanprojekt Dagger of Xian greifen, welches wirklich toll im Vergleich zu diesen hier vorgestellten Remakes aussieht.Jetzt kommentieren!
    « F1 2015 für kurze Zeit kostenlos im Humble StoreWindows 10: Versionen 1703 sowie 1709 erhalten weitere, kumulative Updates »
    Ähnliche News zum Artikel

    Tomb Raider 1, 2 & 3: Steam-Versionen werden mit neuer Grafik-Engine, Controller-Suppoert sowie VR-Unterstützung aufpoliert - UPDATE

    Tomb Raider 1, 2 & 3: Steam-Versionen werden mit neuer Grafik-Engine, Controller-Suppoert sowie VR-Unterstützung aufpoliert - UPDATE

    – deine Meinung ?