• HP Z 3D Kamera von HP auf der CES 2018 in Las Vegas vorgestellt - leichtes 3D Scanning für Alle

    Auf der aktuellen Consumer Electronics Show 2018 in Las Vegas stellen verschiedene Anbieter schon die ersten Geräte vor. HP ist auch mit dabei und hat als neues Zubehör die HP Z 3D Kamera präsentiert. Dieses Gadget erlaubt 3D Scanning und mehr, und wer der Meinung ist er habe dieses Ding schon einmal gesehen liegt vielleicht nicht ganz falsch.



    Wenn man sich das gute Stück einmal ansieht ähnelt es ein wenig dem bereits über 3 Jahre alten HP Sprout, über den wir hier bereits berichtet hatten. Während es sich da aber um einen kompletten PC mit 3D Scanning und optionalem neuem Bedienkonzept handelte bietet die HP Z 3D Kamera zwar weniger, ist aber theoretisch für jeden PC nachrüstbar.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/91460-hp-sprout-nachfolger-hp-z-3d-z3d-kamera-3d-kamera-technische-daten-ar-augmented-reality-consumer.png

    Die HP Z 3D Kamera kann, anscheinend per Saugnapf, an die Rückseite jedes Monitors angebracht werden. Hat man das Ganze dann fertig mit dem PC verkabelt kann man nicht nur 2D Aufnahmen von Dokumenten auf dem Schreibtisch machen sondern auch 3D Objekte ohne Probleme einscannen, man muss dazu nur das Objekt unter der Kamera halten und um alle Achsen drehen.


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/91461-hp-sprout-nachfolger-hp-z-3d-z3d-kamera-3d-kamera-technische-daten-ar-augmented-reality-consumer.jpg

    Das Bedienkonzept des HTC Sprout über die Desk Projektion entfällt hier natürlich, aber in einer Zeit in der viele Wert auf Augmented Reality legen könnte diese Kamera ein ordentliches Gadget werden. Damit es, wie erwähnt theoretisch, mit jedem PC nutzbar ist sollte dieser aber auch recht ordentliche Daten bieten können um die entsprechenden Eingaben auch ordentlich bearbeiten zu können:


    • Windows 10
    • Intel Core i7-4709S oder besser
    • 16GB RAM oder mehr
    • 1.8GB Festplattenplatz
    • USB-2.0 Type A
    • NVIDIA GeForce GTX 960M oder besser


    Einen Release-Termin gibt es noch nicht, aber die Kollegen der Webseite MSPowerUser gehen von März 2018 aus. Der Preis fällt mir 599$ oder 499€ ebenfalls sehr ordentlich aus und dürfte so manchen Nutzer abschrecken, aber auf der anderen Seite ist die HP Z 3D Kamera sicher auch kein Gadget für Jedermann.


    Gefällt dir der Artikel

    HP Z 3D Kamera von HP auf der CES 2018 in Las Vegas vorgestellt - leichtes 3D Scanning für Alle

    ?
    Meinung des Autors
    Ich finde AR zwar spannend, aber die HP Z 3D Kamera ist dann doch recht teuer und ich hoffe auf Support für 3D Scanning durch kommende Smartphones, von denen ich früher oder später dann sicher eines nutzen werde. Was haltet Ihr von der HP Z 3D Kamera?Jetzt kommentieren!
    « CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATEAmazon Alexa soll bald vom Amazon Echo direkt als eigene App auf Windows 10 Systeme kommen »
    Ähnliche News zum Artikel

    HP Z 3D Kamera von HP auf der CES 2018 in Las Vegas vorgestellt - leichtes 3D Scanning für Alle

    HP Z 3D Kamera von HP auf der CES 2018 in Las Vegas vorgestellt - leichtes 3D Scanning für Alle

    – deine Meinung ?