• Disney kauft 21st Century Fox: X-Men, Avatar, Simpsons und Co. wechseln den Besitzer

    Disney plant einen eigenen Streaming-Dienst, um Amazon, Netflix und Co. Konkurrenz zu machen. Dafür werden dringend Inhalte benötigt, die man sich jetzt durch ein ziemlich teures Geschäft verschafft hat. Für die Fans von Marvel ist das eine durchaus interessante Nachricht



    Vor einigen Jahren wurde ein Teil der Rechte am Mavel Cinematic Universe (MCU) verkauft. Daraus entstand die seltsame Situation, dass gleich zwei Filmgesellschaften Marvel-Comics verfilmt haben - und Überschneidungen nicht möglich gewesen sind. Das ändert sich in Zukunft, denn nach der Übernahme von 21st Century Fox durch Disney gehört das gesamte Marvel-Universum inklusive The Avengers inklusive Iron Man und Captain America, Guardians of the Galaxy sowie Fantastic Four, X-Men, Spider Man und Co. einem einzigen Rechteinhaber. Das ermöglicht natürlich auch gänzlich neue Kombinationen bei künftigen Projekten.


    Zu dem insgesamt 52,4 Milliarden US-Dollar schweren Paket gehören auch noch weitere Bestandteile. Dazu zählen die überaus populären The Simsons, aber auch die Filmreihe Avatar von James Cameron. Und zudem der gesamte Katalog an Filmen und Serien von Fox, die ab 2019 auf einem Disney-Streaming-Angebot ausgestrahlt werden können. Ebenfalls enthalten sind Beteiligungen an anderen Sendern des bisherigen Fox-Besitzers Rupert Mirdoch, darunter der Pay-TV-Kanal Sky, der auch in Deutschland aktiv ist.


    Nicht verkauft wurde die Fox Broadcasting Company, die mit Fox News den Lieblings-Nachrichtensender von Donald Trump betreibt. Auch die Sportkanäle von Fox wechseln nicht den Besitzer. Zudem muss die Übernahme noch vom US-Kartellamt genehmigt werden, was bislang nicht erfolgt ist.

    Gefällt dir der Artikel

    Disney kauft 21st Century Fox: X-Men, Avatar, Simpsons und Co. wechseln den Besitzer

    ?
    Meinung des Autors
    Es gab Zeiten, da hätte man sich durchaus Sorgen angesichts der jüngsten Übernahme von Disney machen müssen. Doch mit 'Star Wars' haben die Amerikaner bewiesen, dass sie die Kuh zwar melken wollen, aber trotzdem Traditionen wahren können. Insofern müssen sich Marvel-Fans wohl keine Angst haben, sondern dürfen sich auf viele neue Projekte freuen.Jetzt kommentieren!
    « Windows 10 auf ARM Systeme mit Qualcomm Snapdragon 845 CPU erst ab Mitte 2018 geplantWindows 10 Fall Creators Update bringt nativen OpenSSH-Client respektive dazugehörigen OpenSSH-Server mit sich »
    Ähnliche News zum Artikel

    Disney kauft 21st Century Fox: X-Men, Avatar, Simpsons und Co. wechseln den Besitzer

    Disney kauft 21st Century Fox: X-Men, Avatar, Simpsons und Co. wechseln den Besitzer

    – deine Meinung ?