• Pop around the clock: an Silvester fast 24 Stunden Konzerte bei 3sat - das komplette Programm - UPDATE II

    11.12.2017, 16:56 Uhr:

    Erst müde belächelt, inzwischen eine lieb gewonnene Tradition: seit Silvester 2002 sendet 3sat, das öffentlich-rechtliche Gemeinschaftsprogramm von ARD, ZDF, ORF und SRF, zweimal im Jahr einen ganzen Tag lang verkürzte Konzertmitschnitte. Am 31. Dezember und 1. Januar sind es insgesamt 22 Auftritte, von denen allerdings viele wieder einmal eher Rock als Pop sind



    22 Konzerte von Bands und Solokünstlern werden zwischen 31. Dezember ab 6:15 Uhr und 1. Januar bis 6:00 Uhr ohne Unterbrechung oder gar Werbung ausgestrahlt. Unter den Künstlern finden sich so klangvolle Namen wie David Gilmour von Pink Floyd, The Eagles, Cro, Peter Maffay, Metallica und der im Oktober verstorbene Tom Petty. Eindes der Highlights ist ein Live-Konzert von Udo Lindenberg aus Leipzig, dem mit 105 Minuten auch die längste Sendezeit eingeräumt wird. Laut vorliegenden Angaben werden alle Mitschnitte in echter HD-Qualität gesendet, jedoch nur in 720p. Beim Ton müssen aber weiterhin Abstriche gemacht werden, denn die Konzerte werden (wahrscheinlich) wieder nur in Dolby 2.0 zu hören sein. Auf eine Übertragung in Dolby 5.1 müssen die Fans (bisher) sogar dann verzichten, wenn die entsprechende DVD oder Bly Ray des Auftritts mit diesem Tonformat ausgestattet sind. Dafür dürften aber eher rechtliche als technische Gründe verantwortlich. Erfreulich ist aber, dass alle Konzerte als "Erstausstrahlung" gekennzeichnet sind und daher bislang noch im Rahmen von Pop around the Clock gezeigt wurden.


    Folgende Konzerte werden ab dem angegebenen Zeitpunkt zu sehen sein:




    Die Links bieten ausführliche Informationen über die einzelnen Künstler, zu den Konzerten sowie zu den gespielten Stücken.


    Update, 20.12.2017, 17:01 Uhr: Wer bestimmte Konzerte verpasst, weil diese beispielsweise zu einer "unmöglichen" Zeit laufen, und eine Aufnahmemöglichkeit fehlt, muss trotzdem nicht leer ausgehen. In der Regel können die Mitschnitte nämlich über die Mediathek von 3sat nachträglich angesehen werden. Allerdings war die zeitversetzte Ausstrahlung in der Vergangenheit auf 14 Tage beschränkt, und manche der Aufzeichnungen durften aus rechtlichen Gründen nicht in die Mediathek aufgenommen werden. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt versuchen, in einem weiteren Update über mögliche Einschränkungen zu informieren.


    Update, 02.01.2018, 10:30 Uhr: Die lange Silvesternacht ist vorbei, und mit ihr auch Pop around the Clock. Doch in der Tat können alle 22 Konzert jetzt in der Mediathek von 3sat abgerufen werden. Die einzelnen Konzerte lassen sich jedoch nicht unter dem obigen Sammelbegriff suchen und finden, sondern nur unter dem Namen der jeweiligen Künstler. Alternativ kann auch die Suche per Kalender genutzt werden, wobei ein Großteil der Mitschnitte unter dem Datum 31. Dezember und einige wenige bei 1. Januar zu finden sind. Bis wann die Konzerte in der Mediathek verfügbar sind, ist den Angaben nicht zu entnehmen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Pop around the clock: an Silvester fast 24 Stunden Konzerte bei 3sat - das komplette Programm - UPDATE II

    ?
    Meinung des Autors
    Wer auf guten Pop und vor allem Rock steht, sollte den 31. Dezember im Kalender markieren. Dann zeigt 3sat traditionell zahlreiche Konzertmitschnitte, die ein abwechlungsreiches Programm versprechen. Und die teilweise sogar als perfekte Begleitung auf so mancher Silvesterparty genutzt werden. Viel Spaß!Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « WinBoard wünscht Euch allen einen guten Rutsch und einen guten Start in das neue Jahr 2018Galaxy S9, Nokia 10 und mehr: Termine der Top-Smartphones mit Snapdragon 845 »
    Ähnliche News zum Artikel

    Pop around the clock: an Silvester fast 24 Stunden Konzerte bei 3sat - das komplette Programm - UPDATE II

    Pop around the clock: an Silvester fast 24 Stunden Konzerte bei 3sat - das komplette Programm - UPDATE II

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von karmu
      karmu -
      In der Regel können die Mitschnitte nämlich über die Mediathek von 3sat nachträglich angesehen werden.
      Nicht nur nachträglich...

      Es können auch schon alle Konzerte aus der Mediathek herunter geladen werden,
      natürlich in HD (720p)
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Schade das die Sendungen nur jeweils eine Stunde lang sind;die Konzerte sind ja für gewöhnlich doch etwas länger....
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden